Ubisoft zeigt erste Spiele für Wii U

5. Juni 2012, 09:15
18 Postings

"Rayman" und "ZombiU" zeichnen sich als frühe Highlights ab

Im Vorfeld der E3 präsentierte der Videospielhersteller Ubisoft erste Spiele für Nintendos kommende Konsole Wii U. Neben Casual- und Fitness-Games zeichneten sich vor allem das Jump'n'Run "Rayman Legends" und der Survival-Thriller "ZombiU" als potentielle Hits ab.

Ausgeklügelt

Der Wii U-exklusive Teil der "Rayman"-Serie verbindet unterschiedliche Eingabemöglichkeiten über Tablet-Controller und klassischem Gamepad miteinander und teilt bis zu vier Spielern gleichzeitig eigenständige Aufgaben zu, um gemeinsam durch Levels zu kommen. Auch künstlerisch griffen die Entwickler in die Vollen und verbinden visuelle Effekte mit musikalischen Sequenzen.

Überlebenswille

"ZombiU" gibt sich als klassischer Survival-Thriller, setzt allerdings auf einem spannenden Gameplay-Ansatz auf. Angeleitet von einem Erzähler gilt es, als willkürlich ausgewählter Charakter Missionen zu erfüllen und in einer von Zombies geplagten Stadt zu überleben. Stibt man, wird der Charakter zum Zombie und man schlüpft in die Haut eines anderen Protagonisten, der wiederum zum Feind des gerade Gestorbenen wird. Je länger man mit einer Person überlebt, desto größer der Erfolg.

Starker Glaube

Insgesamt präsentierte Ubisoft sieben Spiele für Wii U. Darunter fallen auch etwa das Action-Adventure "Assassin's Creed 3" und das Tanzspiel "Just Dance 4". Wie Konzernchef Yves Guillemont bestätigte, setzt der französische Hersteller große Hoffnungen in Nintendos neue Konsole. (Zsolt Wilhelm aus Los Angeles, derStandard.at, 5.6.2012)

(Video: Mitschnitt der Ubisoft-Pressekonferenz auf der E3 2012)

  • "Zombie U"
    foto: ubisoft

    "Zombie U"

  • "Rayman Legends"

    "Rayman Legends"

Share if you care.