Weitere Details zu Ikeas TV-System Uppleva

  • Ikeas Uppleva kommt im Juni auf den Markt.
    screenshot: red/youtube

    Ikeas Uppleva kommt im Juni auf den Markt.

Die Kombination aus Fernseher, Sound-System und Möbel kommt im Juni nach Europa

Im April vorgestellt, sind nun weitere Details zu Ikeas Fernsehsystem bekannt geworden. In einem Video von der Mailänder Möbelmesse gibt der Möbelkonzern einen Vorgeschmack auf Uppleva, bei dem es sich um ein komplettes Multimedia-System samt Stauraum handelt. Ikea will mit Uppleva nicht einfach einen Fernseher, sondern eine neuartige Multimedia-Lösung für das Wohnzimmer bieten.

Ausstattung

Der Uppleva-Fernseher wird mit einem LED-hintergrundbeleuchteten HD-Display mit 1080p Auflösung ausgestattet sein. WLAN, USB- und HDMI-Anschluss befinden sich ebenfalls an Bord. Das System wird neben dem Fernseher auch einen Blu-ray/DVD/CD-Player und ein 2.1 Surround-Sound-System beinhalten. Zubehör, Kabel und die DVD-Sammlung sollen im dazugehörigen Multimedia-Mobiliar untergebracht sein, das fix mit dem Fernseher verbunden ist.

Das System soll noch im Lauf des Monats in Europa zu einem Gesamtpreis von 1.400 Euro auf den Markt kommen. In welchen Städten es als erstes angeboten wird, ist noch nicht bekannt. (red, derStandard.at, 4.6.2012)

Share if you care
19 Postings

mal sehen wie das dann aussieht. ein ordentliches tv möbel (nämlich eines, wo alle kabel verschwinden und der fernseher "hängt") brauche ich schon länger.

1400.-

für ikea "qualität"?

nono

zu teuer

um den preis bekommt man besseres… "2.1 Surround-Sound-System"... lol

Krieg ich jetzt dann bitte im Mediamarkt auch endlich Möbel?
Und wann gibt's endlich ein g'scheites Mittagessen beim Friseur?
Bitte unbedingt noch ganz viel mehr 'Konvergenzlösungen' und dazugehörige Einheits-'Stores', in denen es alles gibt & irgendwie auch alles gleich ist...

...vielleicht kann man seitens Apple an den iTV dann gleich ein iMöbel dranschrauben (gilt natürlich auch für alle anderen Hersteller), sonst verpasst man eventuell noch eine zukunftsweisende Entwicklung!

nix iMöbel .. -> iKEA

;)

Der Platz für die X-Box scheint mir etwas knapp. Hoffentlich klappst noch mit der Abwärme.

Hoffentlich fehlen da dann keine Schrauben ;-)

Hauptsache es fehlen keine Pixel... ;o)

Der Schmäh ist nicht einmal mehr gut...

...wer sich schon mal die Zusammenbauanleitung der anderen Möbelhändler angeschaut hat, wir reumütig und glücklich wieder zur Ikea-Anleitung und den Ikea-Möbeln zurückkehren, weil sich da ein Produkt-Designer Gedanken gemacht hat, dass das auch mal irgendwer zusammenbauen muss.
Und wenn eine Schraube fehlt (was bei mir nach hunderten Ikea-Möbeln noch nie passiert ist), gehens zum Ikea und kriegen die Schraube. Oder zum Beispiel das komplette Schraubenset für ein Bett...
Probierens das mal beim Leiner mit 5000 verschiedenen Schräubchen, usw...

bei defekten TV-Gerät schick ich es mitsamt möbel retour?

lol?

falsch ....

du kaufst Dir natürlich ein neues!
den Sinn der Wegwerfgesellschaft nicht ganz verstanden??? (\ironie)

Wenn bei ihrer Küche ein Schanier den Geist aufgibt, schicken sie dann auch die ganze Küche ein?

sie haben auch schon gecheckt dass das tv-gerät mit

dem möbel verbunden is..

Wohingegen die Scharniere ja lose in der Küche herumliegen, gell?

nein, sry mal ohne sarkasmus, das ding wird wie alle anderen ikea teile einfach ab und anmontierbar sein.

ich nehme an dass die übersetzung etwas irreführend ist. eigentlich wollten sie ausdrücken, dass der fernseher an den möbeln montiert ist bzw. ein (vor allem optischer) bestandteil des möbels ist.

Möbel vorziehen (oder -heben), TV-Gerät abschrauben, TV-Geräte reparieren oder ersetzen, TV-Gerät anschrauben, Möbel zurückstellen.

*seufz*

Auch meine Autotür ist mit dem Auto fest verbunden, kann aber durch ein paar Schrauben dann doch gelöst werden...
Genauso wie die Kastltür und sonst was.. Das kann man GANZ sicher auseinandernehmen, weil es wahrscheinlich vom Käufer auch selbst zusammengebaut werden muss...

Vielleicht verkauft Ikea eh einen Vor-Ort-Service mit, mal schauen, was da noch kommt...

sie haben auch schon gecheckt dass das schanier mit

der küche verbunden is...

!?

klar, der fernseher wird mit den möbelteilen in eine form gegossen, die lassen sich sicher nicht voneinander trennen.</sarcasm> :-)

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.