Dirk Kuyt lässt Liverpool hinter sich

Niederländischer Stürmer wechselt von der Merseyside an den Bosporus

Istanbul  - Dirk Kuyt wechselt von Liverpool zu Fenerbahce Istanbul. Der niederländische Teamstürmer, der sich derzeit mit der Nationalmannschaft auf die EM in Polen und der Ukraine vorbereitet, erhält beim türkischen Vizemeister einen Dreijahresvertrag, wie der Verein am Sonntag bekanntgab. Die Ablösesumme soll rund eine Million Euro betragen, der 31-Jährige hätte bei Liverpool noch einen Vertrag bis 2013 gehabt.

Der Angreifer erzielte seit seinem Wechsel von Feyenoord Rotterdam im Jahr 2006 für Liverpool 71 Treffer in 285 Spielen. In der abgelaufenen Saison brachte es Kuyt in 32 Liga-Einsätzen allerdings nur auf zwei Tore. (APA/sid, 3.6.2012)

  • Hatte einige glorreiche Auftritte für die "Reds": Dirk Kuyt.
    foto: epa/parnaby

    Hatte einige glorreiche Auftritte für die "Reds": Dirk Kuyt.

Share if you care.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen ( siehe ausführliche Forenregeln ), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behät sich die STANDARD Verlagsgesellschaft m.b.H. vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.