Lufthansa plant Swiss-Einstieg

29. Juni 2003, 20:23
25 Postings

Deutsche Fluglinie will ein Drittel des Swiss-Aktienkapitals mit Option auf eine spätere Mehrheit

Frankfurt/Zürich - Die Deutsche Lufthansa erwägt einem Zeitungsbericht zufolge einen Einstieg bei der angeschlagenen Schweizer Fluggesellschaft Swiss International Air Lines mit einem Betrag in dreistelliger Millionenhöhe. Die Lufthansa wolle in einem ersten Schritt ein Drittel des Aktienkapitals von Swiss mit der Option auf eine spätere Mehrheit übernehmen, schreibt die Schweizer "SonntagsZeitung" unter Berufung auf Insider-Informationen.

Swiss wollte den Bericht auf Anfrage nicht kommentieren. Die Deutsche Lufthansa bezeichnete den Artikel als Spekulation. "Das Thema geht ja schon seit Wochen und Monaten herum, und wie immer können wir dazu nur sagen, dass der Bericht reine Spekulation ist, die wir nicht kommentieren," sagte Lufthansa-Sprecherin Katrin Haase am Sonntag auf Anfrage.

Die deutsche Fluggesellschaft wolle lediglich 200 bis 300 Millionen Franken (130 bis 195 Millionen Euro) bei der defizitären Swiss einschießen, berichtet das Blatt weiter. Die Übernahmeofferte der Lufthansa sei Swiss-Verwaltungsratspräsident Pieter Bouw erstmals an Pfingsten vorgelegt worden.

Der vor elf Tagen abgetretene Lufthansa-Chef Jürgen Weber hatte bei der Hauptversammlung am 18. Juni gesagt, dass Unternehmenszukäufe für die Fluggesellschaft nur in Frage kämen, wenn sie den Wert der Lufthansa dauerhaft steigerten. Weber reagierte damit auf jüngste Spekulationen, wonach die Lufthansa bei der angeschlagenen Swiss einsteigen könnte.(APA/Reuters)

Link

Swiss

Share if you care.