Kinderfotos von KHG-Homepage entfernt

22. Juni 2003, 09:51
46 Postings

Auch die begehrten Autogrammkarten des Finanzministers gibt es nicht mehr

Wien - Finanzminister Karl-Heinz Grasser hat in Sachen private Homepage nicht nur die Finanzbehörden eingeschalten. Er hat in den vergangenen Stunden offenbar auch allzu Privates und Persönliches von der Seite entfernen lassen, wie Freitag Abend ein Blick auf www.karlheinzgrasser.at zeigte. Dort wo bis vor kurzem noch Kinder- und Jugendaufnahmen des Ministers zu sehen waren, gibt es nun - außer einem Hintergrundfoto beim Kapitel "Lebenslauf", das den kleinen Grasser auf dem Dreirad zeigt - nur mehr "Staatsmännisches".

Nur noch sechs Fotos

Das Fotoalbum, betitelt mit "Images" umfasst in der neuen Fassung nun sechs Aufnahmen: Grasser mit Bundeskanzler Wolfgang Schüssel (V), Grasser mit Kofi Annan, des weiteren mit dem New Yorker Bürgermeister Michael Bloomberg, mit Alan Greenspan und mit Bill Gates, "Vater der New Economy", wie Gates auf der Homepage tituliert wird. Eine Aufnahme, die den Minister vor dem Laptop zeigt, wurde beschriftet mit "Karl-Heinz Grasser nicht nur ein aktiver Förderer der New Economy, sondern auch ein aktiver User".

Nicht mehr zu sehen sind nun Fotos Grassers mit längeren Haaren, mit Golfschläger, mit Wasserski, mit Burton-Snowboard, mit Fahrrad und mit Blondinen. Und, so fällt auf: zu diesem abgeschlankten Fotoalbum gelangt man nicht nur über die Rubrik "Images", sondern auch über die Rubrik "Privat". Auch der Lebenslauf des Ministers gibt sich nun schlicht berufsorientiert.

Keine Finanzminister-Autogramme mehr

Auperdem fehlt in der neuen Version der Link, unter dem man Autogrammkarten des Finanzministers (mit dem Poststempel des Finanzministeriums versendet) bestellen konnte. (red/APA)

  •  Auf der alten Homepage des Finanzministers konnte man auch Autogrammkarten bestellen
    screenshot: derstandard.at

    Auf der alten Homepage des Finanzministers konnte man auch Autogrammkarten bestellen

Share if you care.