Kein EU-Betrag für Aidshilfe

20. Juni 2003, 21:34
posten

Auf Wunsch Deutschlands und Frankreichs gestrichen

Porto Karras/Saloniki - Der EU-Gipfel im griechischen Porto Karras hat doch keinen fixen Betrag für den Kampf gegen Aids gefordert. Während in den vorläufigen Schlussfolgerungen noch ausdrücklich von einem Beitrag bis zu einer Milliarde Euro die Rede war, wollen die Mitgliedsländer nun nur einen "substanziellen Beitrag" leisten, heißt es im Text.

Damit sei man dem Wunsch Deutschlands und der Niederlande entgegengekommen, sagte der britische Außenminister Jack Straw am Abend vor der Presse. (APA)

Share if you care.