"Star Wars 1313" macht Spieler zum Kopfgeldjäger

  • Lucasarts hat "Star Wars 1313" im Vorfeld der E3 vorgestellt.
    vergrößern 700x394
    foto: lucasarts

    Lucasarts hat "Star Wars 1313" im Vorfeld der E3 vorgestellt.

  • Spieler schlüpfen in die Rolle eines Kopfgeldjägers auf dem Planeten Coruscant.
    vergrößern 700x394
    foto: lucasarts

    Spieler schlüpfen in die Rolle eines Kopfgeldjägers auf dem Planeten Coruscant.

  • Konzept-Designs geben einen ersten Einblick in das Spiel.
    vergrößern 700x394
    foto: lucasarts

    Konzept-Designs geben einen ersten Einblick in das Spiel.

Lucasarts hat im Vorfeld der E3 erste Details zum kommenden Star-Wars-Titel verraten

Lucasarts hat im Vorfeld der E3 eine offizielle Vorschau auf seinen nächsten Star-Wars-Spieletitel gegeben. Der Publisher beschreibt "Star Wars 1313" als "third person cinematic action adventure game". Konzept-Designs geben einen ersten Einblick in das Spiel.

Kopfgeldjäger auf Coruscant

Der Spieler schlüpft in die Rolle eines Kopfgeldjägers auf dem Planeten Coruscant, wo er sich mit "menschlichen Fähigkeiten und Gadgets" anstatt "der Macht" der Jedi durchschlagen muss. Das Spiel dürfte sich mit einer "düsteren und erwachsenen Welt" im Gegensatz zu früheren Star-Wars-Titeln explizit an erwachsene Spieler richten.

Nicht Boba Fett

Laut Kotaku scheint es sich beim Spielecharakter allerdings nicht um den wohl berühmtesten Kopfgeld-Jäger des Star-Wars-Universums, Boba Fett, handeln. Details zum Marktstart sind noch nicht bekannt. (red, derStandard.at, 1.6.2012)

Share if you care