Kartellklage: Google gegen Microsoft und Nokia

1. Juni 2012, 10:15
40 Postings

Die Partnerschaft der Konzerne schade Android und führe zu unfairen Wettbewerbsbedingungen

Laut einem Bericht des Wall Street Journal geht Google in einer Kartellklage gegen Microsoft und Nokia vor. Den Konzernen wird vorgeworfen sich auf Kosten von Googles mobiles Betriebssystem Android Vorteile verschafft zu haben. Dem Internetkonzern zufolge würde die Kooperation von Microsoft und Nokia dem Wettbewerb schaden und dazu führen, dass andere Unternehmen zu Patentklagen gegen Google animiert werden. 

Patentrechte

Nun wirft Google Microsoft und Nokia vor, Vereinbarungen mit der in Kanada beheimateten Mosaid Technologies geschlossen zu haben, damit diese in weiterer Folge ihre Patentrechte legal gegen Google durchsetzen kann. Laut einem Google-Sprecher besteht die Gefahr die Kosten für Android-Geräte erhöhen zu müssen, was schließlich die Konsumenten für eine Nokia-Alternative erwärmen könnte. 

Android-Partner

Auch Barnes & Nobles, dessen E-Reader Nook auf Android läuft, stellt sich auf Googles Seite. Demnach ziele Microsofts Partnerschaft mit Mosaid darauf ab, sich von Patentstreitereien abzuschirmen und Android im Wettbewerb zu schaden. (ez, derStandard.at, 1.6.2012)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.