Sudan und Südsudan ziehen Truppen aus Abyei zurück

31. Mai 2012, 23:15
1 Posting

Auf Druck der UN lenkten beide Seiten ein

New York - Der Sudan und der Südsudan haben beide ihre Truppen aus der umstrittenen Region Abyei abgezogen. Die Vereinten Nationen bestätigten am Donnerstag, dass nach Wochen des schwelenden Konflikts beide Seiten ihr Militär aus dem Gebiet verlegt hätten.

"Wir haben heute die Bestätigung bekommen, dass der Südsudan seine Truppen komplett aus Abyei abgezogen hat und auch die aus Khartum sind raus, bis auf einige Polizeieinheiten", sagte die UN-Botschafterin der USA, Susan Rice, nach einer Sitzung des Sicherheitsrates in New York. Diese Polizeieinheiten sollten am nächsten Tag abrücken. "Das sind sehr gute Nachrichten. Wir begrüßen das."

Beide Staaten bildeten zusammen vor elf Monaten noch das größte Land Afrikas. Der Sudan und der Südsudan streiten um Abyei, das reich an Öl und anderen Bodenschätzen ist. Im April waren Kämpfe zwischen beiden Ländern ausgebrochen. Erst seit dieser Woche verhandeln beide wieder. UN-Generalsekretär Ban Ki-moon drängte beide Länder, Größe zu beweisen, indem sie vorbehaltlos die Gespräche fortsetzten, so wie es von der Afrikanischen Union vorgesehen ist. (APA, 31.5.2012)

Share if you care.