Grillsaucen: Rezept zum Ausdrucken

    12. Juni 2012, 10:31
    6 Postings

    Bereitet man alle fünf Saucen zu, reichen sie für sechs bis acht Personen.

    Paprika-Chili-Sauce

    Zutaten:

    1/2 gelber Paprika
    1/2 Zwiebel
    1/4 Dose geschälte Tomaten
    1/2 TL grobes türkisches Chilipulver
    2 EL Olivenöl
    Petersilie
    1 gehackte Knoblauchzehe
    Saft von einer halben Zitrone
    Salz

    Den halben gelben Paprika entkernen und würfeln.
    Zwiebel würfeln und gemeinsam mit dem Paprika in Öl sachte anbraten, dann zugedeckt ca. zehn Minuten weich dünsten.
    Chili dazu geben und mit allen übrigen Zutaten mixen.

    Curry-Bananensauce

    Zutaten:

    1 reife Banane
    2 EL Obers
    1/2 TL Currypowder
    Saft von einer halben Zitrone
    Salz

    Die Banane mit der Gabel zerdrücken.
    Zitronensaft dazu geben.
    Currypulver und Obers unterrühren und salzen.
    Mit dem Pürierstab zu einer glatten Masse mixen.

    Kräuter-Ei-Sauce

    Zutaten:

    1 hart gekochtes Ei
    1/8 Liter Sauerrahm
    eine Tasse frische Kräuter
    2 EL Öl
    Salz, Pfeffer

    Das Dotter aus dem Ei herauslösen und unter der tropfenweise Zugabe von Öl mit einer Gabel fein zerdrücken.
    Den Sauerrahm, Salz und Pfeffer unterrühren und am Ende die frischen Kräuter unterheben.

    Selbst gerührte Cocktailsauce

    Zutaten:

    4 EL Mayonnaise
    4 EL Ketchup
    2 - 4 cl Cognac
    1/2 TL Zucker
    1/2 TL Salz
    1/2 TL Pfeffer
    ev. ein wenig Zitronensaft

    Alle Zutaten in eine Schüssel geben und gut verrühren - fertig!

    Melanzanicreme

    Zutaten:

    1/2 Melanzani
    3 EL Olivenöl
    2 EL Zitronensaft
    2 EL Joghurt
    3 Zehen Knoblauch
    Salz, Pfeffer

    Die Melanzanihälfte in Würfel schneiden, die Knoblauchzehen hacken.
    Die Melanzaniwürfel in der halben Menge Öl ein paar Minuten lang unter Rühren anbraten. Am Ende den Knoblauch dazu geben.
    Den Zitronensaft drüber gießen, salzen, pfeffern und zugedeckt auf kleiner Flamme weich dünsten.
    Melanzani mit allen restlichen Zutaten verrühren und mit dem Pürierstab zu einer feinen Masse mixen.

    Gutes Gelingen!

    Share if you care.