Farben Stranz ist im Konkurs

31. Mai 2012, 16:01
posten

102 Gläubiger betroffen, KSV sieht 20 Arbeitsplätze gefährdet

St. Pölten - Über das Vermögen der Farben Stranz GmbH aus St. Georgen am Steinfeld/NÖ ist am Donnerstag am Landesgericht St. Pölten das Konkursverfahren eröffnet worden. Aktiva von 1,2 Mio. Euro stehen Schuldnerangaben zufolge Passiva von 2,9 Mio. Euro gegenüber, berichtete der KSV1870, der 20 Arbeitsplätze gefährdet sieht. Die Zahl der betroffenen Gläubiger wurde mit 102 angegeben.

Investitionsgrab

Gegenstand des Unternehmens sind laut KSV Produktion, Handel und Vertrieb von Farben. "Die Insolvenzursachen liegen im Wesentlichen darin, dass im Hinblick auf den neu gegründeten Standort in St. Georgen am Steinfeld äußerst hohe Investitionskosten entstanden sind. Des weiteren gab es erhebliche Umstellungsprobleme im operativen Tagesgeschäft, bedingt durch den zusätzlichen Standort", verwies der Kreditschutzverband in einer Aussendung auf Schuldnerangaben.

Zum Masseverwalter wurde Gerhard Taufner, Rechtsanwalt in Melk, bestellt. Klarheit darüber, ob die Fortführung des Unternehmens empfohlen werden könne, wird laut KSV erst nach der für 24. Juli beim Landesgericht St. Pölten anberaumten Prüfungs- und Berichtstagsatzung herrschen. (APA, 31.5.2012)

Share if you care.