Ein Fahrradschlauch als iPhone-Täschchen

Ansichtssache |

Alte Fahrradschläuche sind der Stoff, aus dem Eva K ihre Kreationen fertigt - Bei den Workshops im Fahrradhaus kann man sich selbst austoben

Bild 1 von 20
foto: derstandard.at/tinsobin

In regelmäßigen Abständen lädt das Fahrradhaus Wien zum Radrecycling-Workshop mit der Wiener Designerin Eva K., so auch an einem vorsommerlichen Abend im Mai. Die zu verarbeitenden Fahrradschläuche sind bereits präpariert. "Ich wasche sie in der Badewanne oder in der Waschmaschine, aber eure Hände werden nachher trotzdem schwarz sein." Was - vorausgeschickt - am Ende nicht der Fall sein wird, so gründlich war Eva K. am Werk.

weiter ›
Share if you care.

    Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen ( siehe ausführliche Forenregeln ), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die STANDARD Verlagsgesellschaft m.b.H. vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.