Oliver Lehmann neuer Chef des Klubs der Wissenschaftsjournalisten

31. Mai 2012, 13:48
2 Postings

Nachfolger von Elisabeth Nöstlinger-Jochum

Wien - Der Sprecher des Institute of Science and Technology (IST) Austria und Mitherausgeber des "Universum Magazins", Oliver Lehmann, ist am Mittwoch Abend zum neuen Vorsitzenden des Klubs der Bildungs- und Wissenschaftsjournalisten gewählt worden. Er setzte sich bei der Abstimmung knapp gegen die bisherige Vorsitzende Elisabeth Nöstlinger-Jochum durch.

Der 1964 in Wien geborene Lehmann arbeitete unter anderem für die "tageszeitung" in Berlin, den "Falter", "Stern", "News", das BBC Worldservice sowie die Reisezeitschrift "Merian". 1998 gründete er als Chefredakteur das "Universum Magazin", seit 2011 ist er Co-Herausgeber. Das Mediengeschäft kennt Lehmann auch von der anderen Seite: Seit 2007 ist er Sprecher des IST Austria in Maria Gugging (NÖ).

Sprachrohr für Wissenschaft und Bildung

Im über 150 Mitglieder zählenden Klub der Bildungs- und Wissenschaftsjournalisten war er bereits bisher im Vorstand tätig. Der Klub wurde 1971 gegründet und versteht sich als Sprachrohr für Wissenschaft und Bildung in Österreich, er vergibt u.a. die Auszeichnung "Wissenschafter des Jahres". (APA, 31.5.2012)

Share if you care.