Österreich hofft auf ausländische Fachkräfte

31. Mai 2012, 13:19
207 Postings

Sozialminister Rudolf Hundstorfer rechnet damit, dass mit der Liste für Mangelberufe rund 500 Fachkräfte nach Österreich kommen werden

Wien - Sozialminister Rudolf Hundstorfer (SPÖ) rechnet damit, dass mit der in seiner Fachkräfteverordnung enthaltenen Liste für Mangelberufe zur Einwanderung von Nicht-EU-Bürgern über die Rot-Weiß-Rot-Karte rund 500 Fachkräfte über diese Schiene nach Österreich kommen werden. Hundstorfer sieht darin eine "gute Lösung, um dem Fachkräftemangel entgegenzuwirken", hieß es in seinem Büro.

Die Liste gilt nur für das heurige Jahr. Für 2013 will sich der Sozialminister bemühen, im Herbst eine neue Liste zu erstellen. Dass die Liste für heuer erst jetzt erstellt wurde, begründet er damit, dass die Öffnung des Arbeitsmarktes für sieben osteuropäische EU-Länder mit 1. Mai 2011 erfolgt ist und man ein Jahr zugewartet habe, um zu sehen, ob sich der Fachkräftemangel vielleicht dadurch von selbst beheben würde. Die Begutachtungsfrist für die Verordnung läuft bis 13. Juni.

Die Generalsekretärin der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ), Anna Maria Hochhauser, begrüßte die neue Verordnung als einen "weiteren wichtigen Schritt zur Öffnung des heimischen Arbeitsmarktes und damit zur Bekämpfung des Fachkräftemangels". Allerdings hielt sie in einer Aussendung fest, dass mit einer weiteren Verschärfung des Fachkräftemangels zu rechnen sei und es deshalb weitere Maßnahmen brauche - nicht zuletzt, um Zuwanderern eine "Willkommenskultur" und "gezielte Maßnahmen zur Förderung der Integration" zu bieten. (APA, 31.5.2012)

In der Liste stehen laut BMASK

  • Fräser/innen
  • Dreher/innen
  • Dachdecker/innen
  • Techniker/innen mit höherer Ausbildung (Ing.) für Maschinenbau
  • Schweißer/innen, Schneidbrenner/innen
  • Bautischler/innen
  • Techniker/innen mit höherer Ausbildung (Ing.) für Feuerungs- und Gastechnik
  • Bauspengler/innen
  • Elektroinstallateur(e)innen, -monteur(e)innen
  • Landmaschinenbauer/innen
  • Diplomingenieur(e)innen für Maschinenbau
  • Zimmer(er)innen- Sonstige Schlosser/innen
  • Sonstige Spengler/innen
  • Sonstige Techniker/innen für Maschinenbau
  • Techniker/innen mit höherer Ausbildung (Ing.) für Starkstromtechnik
  • Rohrinstallateur(e)innen, -monteur(e)innen
  • Bau- und Möbeltischler/innen
  • Sonstige Bodenleger/innen
  • Platten-, Fliesenleger/innen
  • Techniker/innen mit höherer Ausbildung (Ing.) für Datenverarbeitung
  • Holzmaschinenarbeiter/innen- Techniker/innen mit höherer Ausbildung (Ing.), soweit nicht anderweitig eingeordnet
  • Werkzeug-, Schnitt- und Stanzenmacher/innen
  • Diplomingenieur(e)innen, soweit nicht anderweitig eingeordnet
Share if you care.