Stadtflucht mit Kunst, Geschichte und Pilzen

31. Mai 2012, 18:04
posten

Vortrag über die Wunderwelt der Pilze anlässlich des 100. Geburtstages von John Cage

Das Landhaus Feuerlöscher war einst Sitz der Fabrikantenfamilie Feuerlöscher in Prenning (Gemeinde Deutschfeistritz) bei Graz. Hier empfingen die vier Feuerlöscher-Geschwister vor und nach dem Zweiten Weltkrieg ihren avantgardistischen, linken Freundeskreis. Der später von den Nazis als Widerstandskämpfer ermordete Architekt Herbert Eichholzer planschte hier im Pool, der Grafiker und Maler Axl Leskoschek verbrachte hier wie Bildhauer Walter Ritter und Politiker Ernst Fischer Urlaube.

Kunst und Erholung

Der heutige Besitzer Gabriel Hirnthaler ließ das Haus wieder zu einem besonderen Ort der Kunst und Erholung werden: Ausstellungen, Filmabende oder Vorträge stehen auf dem abwechslungsreichen Programm. Mann kann im liebevoll restaurierten Haus mit Bibliothek mit Seminargruppen oder der Familie absteigen, sich aber auch längerfristig einmieten, selbst kochen und sogar Gemüsegärten anlegen. Am Freitag, hält der Mykologe Harald Kahr anlässlich des 100. Geburtstages von Komponist, Philosoph, Maler und Dichter John Cage einen Vortrag über die Wunderwelt der Pilze. Cage war nämlich auch ein Pilze-Freak und schrieb selbst ein Mushroom Book. (cms, Rondo, DER STANDARD, 1.6.2012)

Share if you care.