"Doom 3" im Herbst "remastered" für PC und Konsole

"Doom 3 BFG Edition" mit besserer Grafik, neuen Inhalten und den ersten beiden Teilen

"Doom 3 BFG Edition" wird diesem Herbst für PC, PS3 und Xbox 360 erscheinen. Neben dem vollständig überarbeiteten "Doom 3" enthält diese Edition viele Spielstunden mit bis dato unveröffentlichten Inhalten - sieben neue Levels namens "The Lost Mission" sowie die Originalspiele "Doom", "Doom 2" und mehr.

Taschenlampentrick

Speziell für Xbox 360 und PlayStation 3 überarbeitet, wartet der Ego-Shooter mit Zusatzinhalten und optimierter Grafik auf. "Doom 3" und "The Lost Mission" wurden für 3D optimiert, bieten 5.1-Surround-Sound, Xbox 360-Erfolge, PlayStation 3-Trophäen, verfeinertes Rendering, verbesserte Lichteffekte sowie ein neues Speicherpunktsystem. id Software hat darüber hinaus die Steuerung an die Intensität des Solo- und Multiplayer-Erlebnisses auf den Konsolen angepasst. Die Panzerung des eigenen Charakters verfügt in der BFG Edition nun über eine starr montierte Taschenlampe, die Spieler bei ihrem actiongeladenen Einsatz niemals im Dunkeln stehen lässt.

Head-Mounted-Displays

"Wir haben das Spielerlebnis von DOOM 3 noch verbessert und erweitert, sodass es jetzt auf allen Plattformen mit einer butterweichen Bildrate und höchst präziser Steuerung gespielt werden kann.", sagt John Carmack, Technical Director von id Software. "Die neue 3D-Unterstützung für 3D-fähige Fernsehgeräte, Monitore und Head-Mounted-Displays lässt Spieler DOOM 3 mit der größtmöglichen Tiefe erleben." (red, derStandard.at, 30.5.2012)

  • "Doom 3" ist zurück.
    foto: bethesda

    "Doom 3" ist zurück.

Share if you care.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen ( siehe ausführliche Forenregeln ), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behät sich die STANDARD Verlagsgesellschaft m.b.H. vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.