Obama-Gegner Mitt Romney erntet Spott für "Amercia"-App

30. Mai 2012, 15:30
103 Postings

Fehler in iPhone-App löste Shitstorm auf Twitter aus

Das Internet ist unbarmherzig und verzeiht keine Fehler. Diese bittere Erfahrung musste der Präsidentschaftskandidat Mitt Romney machen. Gerade hat sich der Republikaner seinen Platz als fixer Gegner in der Wahl gegen den amtierenden US-Präsidenten Barack Obama gesichert, sorgt ein Schnitzer mit seiner neuen iPhone-App für Spott und Hohn.

Anstelle "A better America" wurde eine Anwendung in den App Store gestellt, in der es "A better Amercia" hieß. Laut Washington Post habe man bei Apple bereits eine Korrektur veranlasst. Doch der legasthenische Faux Pas blieb nicht unbemerkt.

Spott auf Twitter

Auf Twitter wird seit Bekanntwerden der Panne in einem Shitstorm zum Hashtag #amercia gelästert. Nutzer machen sich darüber lustig, dass laut Romneys "Amercia"-App reiche Menschen keine Steuern zahlen und Arbeitslosigkeit bei null Prozent liegt. Welche Nachricht Mitt Romney an seinen App-Entwickler hat, demonstriert ein anderer Tweet.

Weitere Foto-Memes finden sind auf der Website "Amercia is with Mitt!" (red, derStandard.at, 30.5.2012)

  • Böse Vergleiche mit dem kleinen Ralphie, bekannt aus "Die Simpsons".
    foto: screenshot, derstandard.at

    Böse Vergleiche mit dem kleinen Ralphie, bekannt aus "Die Simpsons".

Share if you care.