Hormonell bedingter Zauber im Bärenwald

Ansichtssache
13 Postings
Bild 1 von 3
foto: ©vier pfoten/knöpfer

Bärin Brumca (rechts) ist eher als griesgrämig bekannt. Im Moment liegt sie jedoch schmachtend im Gehege und frisst nichts. "Der hormonell bedingte Zauber findet jedes Jahr um diese Zeit statt - und wir alle erkennen Brumca dann nicht wieder", berichtet ein Tierbetreuer aus dem Bärenwald Arbesbach in Niederösterreich. Objekt ihrer Begierde ist der 280 Kilogramm schwere syrische Braunbär Vinzenz.

weiter ›
Share if you care.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen ( siehe ausführliche Forenregeln ), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die STANDARD Verlagsgesellschaft m.b.H. vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.