Siesta auf Chinesisch

Ansichtssache31. Mai 2012, 11:48
132 Postings

Der Mittagsschlaf ist in China auch im öffentlichen Raum nichts Besonderes

Obwohl es von Experten fast ausnahmslos als gesund befunden wird, hört sich das Nickerchen nach dem Mittagessen bei in Mitteleuropa sozialisierten Menschen meist nach dem Kindergartenalter auf. In anderen Teilen der Welt ist der Mittagsschlaf aber fix im Tagesablauf verankert: In China heißt die Siesta "wujiao" oder 午覺 - das sind die Zeichen für "Mittag" und "Schlaf" - und ist auch im öffentlichen Straßenbild kein ungewöhnliches Phänomen. (mm, derStandard.at, 30.5.2012)

foto: derstandard.at/ez
2
    Share if you care.