Porsche 911 Carrera S Cabrio

30. Mai 2012, 16:54
80 Postings

Ein begeisterndes Auto mit 400 Pferden und einem Spitzenwert beim Verbrauch - Der Urmeter des Sportwagens, neu definiert

"Der hat ja einen Wahnsinnsspruch!", begrüßt der Hausherr im Collio den anreisenden Porsche-Fahrer. Zugegeben: Wir hatten's ein bisserl drauf angelegt und bei der Auffahrt nach Ruttars, zum Supertesthauptquartier, dem Palazzo di Duca Michele, die Sport-Taste gedrückt, in der Leiste links neben dem Mittelfeld, dem mit den Dach-auf/zu- und Windschott-Knopflern. Flugs leuchtet da dann rechts ein Doppelauspuff-Symbol und bewirkt, eben: Wahnsinnsspruch.

So was in die Richtung muss Rilke vor 100 Jahren geahnt haben, als er ein Stück weiter südlich, in Duino, elegisch vom "Lockruf dunkelen Schluchzens" tönte. Und auch hiemit behielt er recht: "Es bleibt uns die Straße von gestern" – dort hinten, im Langobardenland, befuhren wir weitgehend Bartlosen bereits zum zwölften Mal diese fantastischen Bergstraßen, perfekt für Offenbarungseide fahrdynamischer Art.

foto: skarics
Da jauchzt der Sportwagenfreund: Porsche hat einen komplett neuen 911er entwickelt.

Das Carrera S Cabrio hatten wir quasi frisch vom Band übernommen – und was für ein begeisterndes Auto! Erstaunlich, wie die das schaffen, den 911er in jeder Generation als den Inbegriff des Sportwagens hinzukriegen. Enorm viel Hirnschmalz haben Porsches grenzgeniale Tüftler nicht nur in den Sound reingesteckt, sondern überhaupt in das ganze Fahrzeug, und weil der Hausherr das dann ganz genau wissen wollte, meldete er sich freiwillig zur "zweiten Meinung" – was im Testszenario den Streckenabschnitt rauf zur "Wand" im Wallfahrtsort Castelmonte bedeutete. Sofern kein Bus unterwegs: Wahnsinnsetappe für Wallfahrten der flotteren Art.

Da indes empfiehlt sich Drücken der Taste "Sport plus". Verschärft noch mal das Temperament: Stoßdämpferstraffung und Ausdrehen der Gänge, 400 junge Pferde zerren ungestüm. Ja, und dann, Verbrauch? 10,5 l / 100 km kam beim Supertest summa summarum raus, inkl. An- und Rückreise, in Relation zur Leistung ein waschechter Spitzenwert. Und weil man den Wagen auch ganz pomale fahren kann (und im Alltag wohl auch wird), sollten Wert unter zehn Liter locker drin sein.

foto: skarics
Nur eines von etlichen Gusto-Details: Das Windschott lässt sich nahtlos versenken.

Was weiters auffällt: Der 911 ist exzellent ausbalanciert, ein Resultat auch aufwändigsten Leichtbaus, und so präzise, wie das Werkl läuft, das kann halt nur Porsche, klar, dass selbst Novize Armin nach erster Probe das Grinsen kaum mehr aus dem Inkarnat bekam, und das bitte trotz der überaus erlesenen Test-Gegnerschaft.

Zuletzt hieß es, per Tempomat und inmitten von GTI-Pulks, zurück gen Heimat. "Denn Bleiben ist nirgends." Sagt er. Der Rilke. (Andreas Stockinger, DER STANDARD, 25.5.2012)

  • Zweite Meinung
Der 911er ist ein absolut fettfreier Sportwagen, jung und frisch und immer gültig. Für die größte und wichtigste Zielgruppe, nämlich ältere Herren, die sich das auch leisten können, kann der Porsche ganz wunderbar gemütlich sein, er darf aber auch schnell und rasant und gefährlich sein. Der Carrera ist eine präzise Fahrmaschine, in der alle Komponenten perfekt aufeinander abgestimmt sind. Und dieser Porsche kann dank eines kleinen Schalters, der die Klappen öffnet, auch ganz fürchterlich vulgär und laut sein, dann schimpft und schreit er, Sound nennt man das. (völ)
    foto: skarics

    Zweite Meinung

    Der 911er ist ein absolut fettfreier Sportwagen, jung und frisch und immer gültig. Für die größte und wichtigste Zielgruppe, nämlich ältere Herren, die sich das auch leisten können, kann der Porsche ganz wunderbar gemütlich sein, er darf aber auch schnell und rasant und gefährlich sein. Der Carrera ist eine präzise Fahrmaschine, in der alle Komponenten perfekt aufeinander abgestimmt sind. Und dieser Porsche kann dank eines kleinen Schalters, der die Klappen öffnet, auch ganz fürchterlich vulgär und laut sein, dann schimpft und schreit er, Sound nennt man das. (völ)

  • Link Porsche
    grafik: der standard

    Link
    Porsche

Share if you care.