Sudan und Südsudan verhandeln wieder

29. Mai 2012, 20:22
posten

Erstmals seit Ausbruch der Kämpfe im April

Addis Abbeba - Erstmals seit dem Ausbruch von Kämpfen im April sind ranghohe Vertreter der verfeindeten Nachbarn Sudan und Südsudan zu Verhandlungen zusammengekommen. Die Unterhändler trafen sich in der äthiopischen Hauptstadt Addis Abbeba, wie am Dienstag aus dem Team der Afrikanischen Union verlautete. Bei der ersten Gesprächsrunde soll nach den Vorstellungen Khartums ein Rahmen für weitere Verhandlungen abgesteckt werden.

Der rohstoffreiche Süden des Sudans hatte sich nach Jahrzehnten blutiger Konflikte im Juli 2011 vom arabisch geprägten Norden des Landes getrennt. Beide Länder streiten aber um Grenzregionen, in erster Linie um das Gebiet Abyei.

Daneben war ein Ölfeld vor mehreren Wochen vom Südsudan besetzt worden. Die Truppen hatten sich jedoch nach starkem internationalen Druck wieder zurückgezogen. Der Sudan wiederum hat zu Wochenbeginn den Abzug seiner Einheiten aus dem Grenzgebiet angekündigt. (APA, 29.5.2012)

Share if you care.