US-Börsen schließen fester

29. Mai 2012, 22:36
posten

Facebook-Aktie markiert neues Rekordtief

Die New Yorker Aktienbörse hat am Dienstag mit festeren Kursen geschlossen. Die Wall Street absolvierte damit einen positiven Start in die neue Handelswoche, nachdem am Montag wegen "Memorial Day" feiertagsbedingt nicht gehandelt worden war. Der Dow Jones Industrial Index stieg 125,86 Punkte oder 1,01 Prozent auf 12.580,69 Einheiten. Der S&P-500 Index gewann 14,60 Punkte (plus 1,11 Prozent) auf 1.332,42 Zähler. Der Nasdaq Composite Index erhöhte sich um 33,46 Einheiten oder 1,18 Prozent auf 2.870,99 Zähler.

Etwas unterstützend werteten Marktteilnehmer Spekulationen über konjunkturfördernde Maßnahmen in China. Unter den Einzelwerten gab es kaum kursbewegende Nachrichten. Erneut unter Verkaufsdruck standen die Facebook-Aktien. Die Titel des Sozialen Netzwerk schlossen mit einem deutlichen Minus von 9,62 Prozent auf 28,884 Dollar und erreichten damit einen neuen Rekordtiefststand, nachdem die Titel am Freitag vor zwei Wochen um 38 Dollar an die Börse gebracht worden waren. Ein Bericht der "New York Times" über ein anstehendes Facebook-Smartphone konnte der Aktie keinen Auftrieb geben. Das Gerät könnte demnach im kommenden Jahr herauskommen. Die Zeitung berief sich bei ihren Angaben unter anderem auf ungenannte Facebook-Mitarbeiter.

Alcoa Spitzenreiter

Analystenstudien sorgten für etwas Aufmerksamkeit. Die US-Investmentbank Merrill Lynch strich ihre Gewinnschätzungen für die großen Branchenkollegen aus den USA in einer Sektorstudie massiv zusammen. Die Finanzwerte wurden davon nur wenig gedrückt. JPMorgan legten moderat um 0,39 Prozent auf 33,63 Dollar zu. Bank of America zogen um 4,06 Prozent auf 7,44 Dollar hoch. Citigroup verteuerten sich um 27,02 Dollar

Spitzenreiter im Dow-Jones-Index waren konjunktursensitiver Wert. Alcoa gewannen 3,01 Prozent auf 8,89 Dollar. Caterpillar-Aktien legten am 2. Platz um 2,87 Prozent auf 92,52 Dollar zu. Außerhalb des Leitindex sprangen die Anteile des größten US-Kohleproduzenten Peabody Energy 5,61 Prozent auf 25,22 Dollar. Händler verwiesen auf eine Hochstufung durch Goldman Sachs. (APA, 29.5.2012)

Share if you care.