Guerilla-Store, ganz österreichisch

Ansichtssache

Mit der Eröffnung des Guerilla-Stores begann am Dienstag das 12festival for fashion & photography, das Wien eine Woche lang ins Zeichen der Mode stellt

Bild 1 von 17
foto: derstandard.at/schersch

Eine Woche lang gilt es beim 12 festival for fashion & photography bei einer Vielzahl von Veranstaltungen in Wien, heimische Designer zu entdecken.

Den Auftakt bildet die Eröffnung des Guerilla-Stores im Pelzhaus Liska. Beim vormittäglichen Pressegespräch konnte Festivalorganisator Andreas Oberkanins einen der Stars des Festivals, Mr. Pearl (Bildmitte), begrüßen. Der weltberühmte Korsettmacher und auch -träger zählt Dita Von Teese, Lady Gaga und Madonna zu seinen Kundinnen.

weiter ›
Share if you care.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen ( siehe ausführliche Forenregeln ), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behät sich die STANDARD Verlagsgesellschaft m.b.H. vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.