Thomas Lehr erhält Marie-Luise-Kaschnitz-Preis

29. Mai 2012, 11:50
posten

Das Werk des deutschen Schriftstellers zeichen "sich durch Vielfalt und ästhetischen Wagemut aus"

Tutzing - Der Schriftsteller Thomas Lehr erhält in diesem Jahr den mit 7.500 Euro dotierten Marie-Luise-Kaschnitz-Preis der Evangelischen Akademie Tutzing,  teilte die Akademie am Dienstag mit. "Das Werk von Thomas Lehr zeichnet sich durch Vielfalt und ästhetischen Wagemut aus", begründete die Jury ihre Wahl. Der in Berlin lebende 54 Jahre alte Lehr ("Nabokovs Katze") erhalte die Auszeichnung für sein Gesamtwerk. Der Preis soll am 4. November überreicht werden.

Der Marie-Luise-Kaschnitz-Preis wurde 1984 ins Leben gerufen, damals jährte sich der Todestag der Schriftstellerin zum zehnten Mal. Die Auszeichnung wird seitdem im zweijährigen Turnus verliehen. Preisträger der vergangenen Jahre waren Mirko Bonné (2010), Sibylle Lewitscharoff (2008), Pascal Mercier (2006) und Julia Franck (2004). (APA, 29.5.2012)

Share if you care.