Junge rauchen weiterhin am meisten

29. Mai 2012, 11:33
1383 Postings

Regelmäßige Raucher qualmen im Schnitt eine Packung pro Tag

Zum Weltnichtrauchertag am Donnerstag präsentiert die Österreichische Krebshilfe alarmierende Ergebnisse einer aktuellen Umfrage zum Thema Rauchen: Dieser zufolge findet der Einstieg ins Rauchen fast immer im Kindes- oder Jugendalter statt. 91 Prozent der männlichen und 81 Prozent der weiblichen Raucher greifen vor dem 20. Lebensjahr zur Zigarette. Die Hälfte der österreichischen Raucher fängt damit bereits vor dem 16. Lebensjahr an. Neun Prozent der regelmäßigen Raucher haben sogar vor dem 13. Lebensjahr begonnen. Das Einstiegsalter liegt im Durchschnitt bei 16 Jahren. 

Die Ergebnisse einer Umfrage des Marktforschungsinstituts Spektra bestätigen den Trend, dass vor allem die jüngere Generation zur Zigarette greift: In der Altersklasse von 15 bis 29 Jahren ist der Prozentsatz der Raucher mit 40 Prozent am höchsten. Bei den 30 bis 49-Jährigen sind es 38 Prozent und in der Altersgruppe über 50 Jahre schließlich 23 Prozent. 

Prävention soll bei Kindern anfangen

Krebshilfe-Präsident Paul Sevelda fordert daher konsequentere Kontrollen der bestehenden Rauchergesetzgebung und ein komplettes Rauchverbot in allen Bereichen, wo sich Jugendliche aufhalten. Zudem sollten Kinder und Jugendliche seiner Meinung nach besser über die schädlichen Folgen des Rauchens aufgeklärt werden.

Laut einer Studie zur Kinder- und Jugendgesundheit der Weltgesundheitsorganisation (WHO) erreichte der Raucheranteil bei den elf- bis 15-jährigen Mädchen in Österreich 1998 einen Rekordwert von 26,2 Prozent, bis 2010 sank er auf 19,5 Prozent. Bei den Burschen waren es 1998 noch 23,3 Prozent, die rauchten, im Jahr 2010 dann 16,6 Prozent.

Eine Packung pro Tag

Die WHO möchte durch Aufklärungsarbeit erreichen, dass bis zum Jahr 2040 nur noch fünf Prozent der Weltbevölkerung rauchen. Dieses Vorhaben wird in Österreich schwer umzusetzen sein, denn hier rauchen etwa 38 Prozent. Jeder dritte Österreicher gab bei der Umfrage an, regelmäßig zu rauchen. Im Schnitt verbrauchen die österreichischen Raucher eine Packung (20 Stück) pro Tag. (APA/red, derStandard.at, 29.5.2012)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    In Österreich rauchen 38 Prozent der Menschen, 33 davon regelmäßig.

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Anteil der Raucher nach Bevölkerungsgruppen (Tortengrafik) und Einstiegsalter der regelmäßigen Raucher (Balkengrafik).

Share if you care.