Angry Birds, Skype und Co.: Populäre Apps laufen nicht am Lumia 610

29. Mai 2012, 10:05
210 Postings

Speicherbeschränkungen des aktuellen Smartphones von Nokia bereiten Windows Phone Probleme

Mit dem Lumia 610 visiert Nokia erstmals mit einem Windows-Phone-Gerät den Low-Cost-Markt an. Wie sich nun zeigt scheint das App-Ökosystem rund um Microsofts mobiles Betriebssystem darauf aber noch nicht vollständig vorbereitet zu sein.

Probleme

Wie The Verge berichtet, verweigert nämlich so manch populäre App die Zusammenarbeit mit dem Lumia 610. Dazu gehören etwas Angry Birds oder PES2012, aber auch Skype und Tango. Auslöser dieser Problematik ist die schlanke Speicherausstattung des Smartphones, mit 256 MByte gibt sich der Hersteller hier sehr zurückhaltend.

5 von 10

Von Seiten Microsofts heißt es offiziell, dass ohnehin "nur" 5 Prozent aller Windows-Phone-Apps Probleme auf dem Lumia 610 haben sollten. Freilich dürfte diese Statistik jenen KonsumentInnen, die eine der erwähnten Apps nutzen wollen, wenig Trost spenden. Zudem sind gerade populäre Games in dieser Liste besonders stark vertreten:  So lassen sich laut Pocket-Lint fünf der aktuellen Spiele-Top-10 des Windows Marketplace nicht auf dem Lumia 610 installieren.

Anpassung

Also liegt es an den App-EntwicklerInnen ihre Programme anzupassen, ob sich dies angesichts der künftig wohl eher seltenen RAM-Begrenzung auf 256 MByte wirklich rentiert, muss sich aber erst zeigen. Zumindest bei Rovio scheint man dem entsprechenden Begehren aber wohlwollend zu begegnen, der Angry-Birds-Hersteller hat laut Nokia schon eine für das Lumia 610 abgespeckte Version seines Spiels versprochen. (red, derStandard.at, 29.05.12)

  • Das Lumia 610: Die Beschränkung auf 256 MByte RAM macht vielen populären Apps Probleme.
    foto: nokia

    Das Lumia 610: Die Beschränkung auf 256 MByte RAM macht vielen populären Apps Probleme.

Share if you care.