LG zeigt erstes Full-HD Smartphone-Display

28. Mai 2012, 13:57
52 Postings

Pixeldichte deutlich über aktueller Gerätegeneration - 440 PPI bei 5 Zoll Größe

In den vergangenen Jahren haben Smartphone-Displays eine rasante Entwicklung genommen: Waren vor nicht all zu langer Zeit noch Auflösungen von 320x480 Pixel Gang und Gäbe ist man mittlerweile bei 720p-Displays angelangt - also Bildschirmen mit einer Auflösung von 720x1280 Pixel. Selbst bei sehr großen Bildschirmen - wie jenen von Samsungs Galaxy S III oder HTCs One X bedeutet dies, dass die Pixeldichte mittlerweile bei mehr als 300 PPI liegt, und damit über jenem Wert, der gemeinhin als Grenze für die Wahrnehmbarkeit einzelner Pixel gilt.

Full-HD

Und doch ist der Wettstreit damit noch nicht beendet, wie nun eine neue Entwicklung von LG zeigt: Das Unternehmen hat ein 5-Zoll großes Smartphone-Display vorgestellt, das mit einer Full-HD-Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixel aufwarten kann. Daraus ergibt sich eine Pixeldichte von 440 PPI (Pixels per Inch).

IPS

Der Bildschirm ist als LCD gefertigt, konkret sprich LG hier von AH-IPS (Advanced High Performance In-Plane Switching). LG bewirbt das Display neben der Auflösung noch mit einer sehr geringen Winkelabhängigkeit und einer hohen Helligkeit bei geringem Stromverbrauch.

Zeitplan

Über konkrete Pläne für ein mit diesem Bildschirm ausgeliefertes Smartphone verrät man derzeit noch nichts, das Display selbst soll jedenfalls ab der zweiten Jahreshälfte verfügbar sein. (red, derStandard.at, 28.05.12)

  • 1080p-Auflösung auf 5-Zoll - das neueste Display von LG setzt neue Maßstäbe.
    foto: lg

    1080p-Auflösung auf 5-Zoll - das neueste Display von LG setzt neue Maßstäbe.

Share if you care.