Palästinenser werfen Siedlern Angriff auf ein Dorf vor

27. Mai 2012, 09:41
86 Postings

Ein Mann angeschossen

Ramallah - Dutzende jüdische Siedler haben palästinensischen Angaben zufolge im Westjordanland ein Dorf angegriffen. Die israelischen Streitkräfte erklärten, der Vorfall vom Samstag nahe des Dorfes Orif werde untersucht. Die Siedler hätten sich dem Dorf genähert und dabei Felder in Brand gesteckt, berichteten palästinensische Dorfbewohner. Schließlich hätten Palästinenser und Siedler sich gegenseitig mit Steinen beworfen, hieß es.

Später sei ein Dorfbewohner gefesselt in einem Feld gefunden worden. Er sei geschlagen und auf ihn sei geschossen worden, sagten Zeugen. Ein Spitalarzt erklärte, der Mann habe eine Schusswunde im Unterleib.

Das Dorf Orif liegt in der Nähe der Siedlung Yizhar, die als eine der militantesten im Westjordanland gilt. Die dortigen Siedler waren in der Vergangenheit wiederholt in Auseinandersetzungen mit palästinensischen Bauern verwickelt. (APA, 27.05.2012)

Share if you care.