Militante Islamisten terrorisierten Stadt Jenduba

26. Mai 2012, 23:16
1 Posting

Polizeiwache sowie Geschäfte mit Alkoholverkauf angegriffen

Tunis - Hunderte militante Islamisten haben am Samstag in der tunesischen Stadt Jenduba eine Polizeiwache sowie Geschäfte mit Alkoholverkauf angegriffen. Die Polizei habe Tränengas eingesetzt, um die Gruppen ultrakonservativer Salafisten aufzulösen, teilte die amtliche Nachrichtenagentur TAP mit.

So seien einige Islamisten mit Knüppeln und Säbeln bewaffnet gewesen. Grund für Ausschreitungen der rund 200 Salafisten war laut TAP die Festnahme eines ihrer Mitglieder am Freitag. Einige forderten zum Heiligen Krieg auf und suchten Zuflucht in einer Moschee. Seit dem Sturz des langjährigen tunesischen Machthabers Zine El Abidine Ben Ali im Februar 2011 kommt es zu einem Wiederaufleben des militanten Islamismus im Land. (APA, 26.5.2012)

Share if you care.