"Wie die Faust auf's Auge": Ayhan Tumani neuer Co-Trainer

26. Mai 2012, 19:16
58 Postings

Deutsch-Türke arbeitete als Daum-Assistent bei Fenerbahce

Graz - Ayhan Tumani fungiert ab kommender Saison als Co-Trainer bei Sturm Graz. Dies gaben die Steirer am Samstag bekannt. Der 40-jährige deutsch-türkische Doppelstaatsbürger erhielt einen Vertrag bis 2014 und wird sein Amt gemeinsam mit Chefcoach Peter Hyballa am 5. Juni antreten.

"Ayhan Tumani ist eine ausgezeichnete Wahl. Ich kenne ihn schon seit Jahren und weiß, dass er zu uns passt wie die Faust aufs Auge. Er ist ein Praktiker mit einem hervorragenden theoretischen Unterbau und ein absoluter Teamplayer, das hat er in der Vergangenheit mehrmals bewiesen, und zwar auch auf internationaler Ebene", sagte Hyballa. Hoffentlich meint er es anders.

Philosophische Wellenbrüder

Tumani revanchierte sich für die Komplimente. "Ich schätze Hyballa als Fußballexperten mit großem Fachwissen. Von der Philosophie her sind wir absolut auf einer Wellenlänge. Wir beide wollen aggressiven Offensivfußball sehen. Die Mannschaft muss die Fans begeistern, das ist das Ziel. Und am Ende soll ein Platz in einem internationalen Wettbewerb stehen."

In seiner aktiven Zeit kickte Tumani unter anderem für Arminia Bielefeld, NEC Nijmegen und Hannover 96. Von 2009 bis 2010 arbeitete der Absolvent der Sportmanagement-Ausbildung und Inhaber der UEFA-Pro-Lizenz als Assistent von Christoph Daum bei Fenerbahce Istanbul.

Mit der Verpflichtung Tumanis steht das neue Betreuerteam des SK Sturm zum Großteil fest. Für die Amateure werden noch ein Chef- und ein Assistenzcoach gesucht. (APA/red, 26.5.2012)

Share if you care.