Sechs Arktische Wolfsjunge trauen sich aus unterirdischem Bau

Ansichtssache
Bild 1 von 3
foto: apa/tiergarten schönbrunn/daniel zupanc

Im Tiergarten Schönbrunn gibt es erstmals Nachwuchs bei den Arktischen Wölfen. Am 4. Mai sind sechs Jungtiere in einem unterirdischen Bau zur Welt gekommen. Nun packt die Kleinen langsam die Neugierde und sie trauen sich immer wieder für kurze Zeit aus dem Bau, wie der Zoo in einer Aussendung am Freitag bekanntgab. "Mutter Inja ist natürlich noch sehr vorsichtig und lockt sie nur dann hervor, wenn es ruhig ist und sie ihren Nachwuchs in Sicherheit glaubt. Man braucht also viel Geduld, um sie zu sehen", so Tiergartendirektorin Dagmar Schratter.

weiter ›
Share if you care.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen ( siehe ausführliche Forenregeln ), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behät sich die STANDARD Verlagsgesellschaft m.b.H. vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.