"Good Evening Europe"

25. Mai 2012, 12:27
1 Posting

Die österreichische Homosexuellen-Szene feiert das musikalische Großereignis: In vielen Bundesländern gibt es Veranstaltungen in Szene-Lokalen

Baku/Wien - Nach dem zweiten Halbfinale am Donnerstag steuert der Eurovision Song Contest am Samstag auf sein großes Finale zu. Jene Fans des musikalischen Megaevents, die nicht die weite Reise nach Baku angetreten haben, werden in Österreich mitfiebern können. Zahlreiche Locations - mehrheitlich der schwuLesBischen Szene - werden die Veranstaltung live aus Baku übertragen. Nicht zuletzt das erneute Kommentatorenantreten von Stermann & Grissemann nach zehn Jahren scheint die Lust am Public Viewing zu beflügeln.

Federführend sind dabei die verschiedenen Hosis (Homosexuelle Initiative). Im Vereinslokal Gugg in Wien (Heumühlgasse 14, Wien-Wieden) wird das Finale auf der Großbildleinwand gezeigt. Getippt wird auch. Wessen Favorit unter die ersten Fünf kommt, erhält ein Freigetränk. Als Abschluss werden alte Song-Contest-Hits zum Tanzen aufgelegt. Auch die Hosi-Salzburg (Gabelsbergerstraße 26) lädt laut Einladung zum Freuen, Lästern, Lachen, Wundern, Weinen und Fachsimpeln, wobei hier sogar das Warmup mit Dominik Heinzl projiziert wird.

Eine eigene Show wird hingegen im Linzer Veranstaltungssaal der Hosi (Fabrikstraße 18) veranstaltet. Unter der Moderation von Concheeta Wurscht* & Tom N versucht man hier, den richtigen Tipp gemeinsam zu generieren.

"Good Evening Europe"

Das schwule Wiener Cafe Cherie (Franzensgasse 2, Wien-Margareten) ist ebenfalls mit von der Partie beim Übertragungsreigen. Auch hier sind die Gäste beim Tippen gefragt, wobei ein Geldtopf als Siegprämie winkt. Die Konkurrenz des Felixx (Gumpendorferstraße 5, Wien-Mariahilf) lockt hingegen mit einer Flasche Prosecco für den Gewinner der Besucherwette.

Dass der Song Contest kein rein-schwules Event ist, beweist das Frauenzentrum Ega (Windmühlgasse 26, Wien-Mariahilf), wo unter dem Titel "Good Evening Europe" eine "Megaparty" geplant ist. Neben der Liveübertragung geht es ab Mitternacht in den "Ausklang" über.

Auch im Pulse (Schottenfeldgasse 3, Wien-Neubau) widmet man sich der Stermann & Grissemann-Show, was auch für die Kollegen des Hawidere (Ullmannstraße 31, Wien-Rudolfsheim-Fünfhaus), laut Eigendefinition "Eines der letzten Wohnzimmer Wiens", gilt. Ebenso möchte die Strandbar Herrmann nicht beiseite stehen und zeigt am Samstag mit dem Kommentar der beiden Kabarettisten die Musikveranstaltung aus Baku im Pavillon. Und auch in Graz muss niemand den Song Contest in den eigenen vier Wänden feiern. Das Orange (Elisabethstraße 30) in der steirischen Landeshauptstadt lädt zur FM4 Song Contest Party. (APA, 25.5.2012)

Weiterlesen

Marco Schreuder schreibt für derStandard.at/Kultur den Song-Contest-Blog

Share if you care.