Einheitswerte: Uneinheitliche Tendenz

24. Mai 2012, 15:49
posten

S&T Umsatzspitzenreiter

Wien - Bei den im standard market auction der Wiener Börse gelisteten Aktien sind am Donnerstag drei Kursgewinnern vier -verlierer und zwei unveränderte Titel gegenüber gestanden. Meistgehandelte Titel waren S&T mit 10.050 Aktien (Einfachzählung).

Die drei Tagesgewinner bei den Aktien im standard market auction waren Josef Manner mit plus 17,65 Prozent auf 60,00 Euro (20 Aktien), S&T mit plus 4,71 Prozent auf 2,00 Euro (10.050 Aktien) und Teletrader mit plus 0,08 Prozent auf 1,20 Euro (200 Aktien).

Die größten Verlierer waren TG Holding mit minus 28,57 Prozent auf 0,70 Euro (200 Aktien), Linz Text mit minus 8,28 Prozent auf 465,00 Euro (acht Aktien) und Porr Vorzüge mit minus 4,16 Prozent auf 30,67 Euro (300 Aktien).

Im mid market absolvierten Head mit minus 2,50 Prozent auf 1,170 Euro (5.000 Stück) die stärkste Kursveränderung. Sanochemia gewannen am anderen Ende der Kursliste um 1,69 Prozent auf 1,810 Euro (5.200 Stück). (APA, 25.5.2012)

Share if you care.