Dreijähriger auf Spielzeugmotorrad unverletzt aus Stoßverkehr gerettet

25. Mai 2012, 12:05
11 Postings

Bub in China wollte seine Mutter suchen - Von Polizist aufgelesen

Ein dreijähriges Kind war am Montag mit einem Spielzeugmotorrad in der chinesischen Millionenstadt Wenzou auf einer stark befahrenen Straßenkreuzung unterwegs. Wie durch ein Wunder blieb der unerschrockene Bub unverletzt.

 

Ein Verkehrspolizist wurde auf den kleinen Verkehrsteilnehmer aufmerksam und lotste ihn sicher durch den Straßenverkehr. Der Dreijährige war zuvor seinem Großvater entwischt und wollte nach eigenen Angaben seine Mutter suchen, die gerade in der Arbeit war. Die Fahrt des Dreijährigen wurde auf Überwachungskameras festgehalten. (red, derStandard.at, 25.5.2012)

Share if you care.