"3" reduziert Daten-Flatrate-Tarif

"3Data SuperSpeed Flat" um 24 statt um 29 Euro - Auch LTE-Router günstiger - Konkurrenz zum kabelgebundenen Breitband

Seit 24.5. gibt es bei "3" den Tarif "3Data SuperSpeed Flat" anstatt um 29 Euro um 24 Euro im Monat. Bei unlimitiertem Datenvolumen verspricht "3" eine Geschwindigkeit von bis zu 30 Mbit/Sek. Zusätzlich gibt es den LTE-Router "3WebGate" statt um bisher 149 Euro um 79 Euro. Bisher versorgt "3" aber nur einige Teil Wiens mit der neuen Mobilfunktechnik.

Konkurrenz zum kabelgebundenen Breitband

Die Mindestvertragdauer beträgt 24 Monate, dafür verzichtet "3" momentan auf eine Aktivierungsgebühr. Mit dem Angebot möchte "3" dem kabelgebundenem Breitband Konkurrenz machen. Allerdings bietet beispielsweise UPC für 19,90 Euro Geschwindigkeiten bis zu 35 Mbit/Sek. (red, derStandard.at, 24.5.2012)

Share if you care
Posting 1 bis 25 von 55
1 2
Fehlt nur noch ordentliches Kabelfernsehen...

... und ich kündige die A1 Superkombi und steige um zu 3. Wäre mir zumindest um einiges sympathischer als A1.

Tirol / Bezirk Reutte

0,3 MBit/s neben der Antenne!

Damit ging die SIM gleich wieder retour zu Drei!

Im Vergleich dazu: Mit bob 5,5 Mbit/s

Aktueller Speedtest mit Drei

http://www.speedtest.net/result/19... 332346.png

hoffe damit sind alle Zweifel beseitigt.
Das ist bei mir normaler Speed.

H3G - Tirol . Wörgl(Land)

Zum Thema Geschwindigkeit ...

Vor einer Minute im 9. Bezirk mit Speedtest App:
Tarif: SMARTbob
Download: 5,6 Mbit
Upload: 2,4 Mbit
Ping: 49 ms

also wer immer noch glaubt eine Funkverbindung könnte einen Leitung ersetzen dem ist nicht zu helfen.

Dieser Mythos wurde doch schon so oft in Tests widerlegt.

mit meiner 10Mbit Leitung bin ich sowas von zufrieden denn die schaff ich egal zu welcher Uhrzeit. und das um 15,90 im Monat.

lebst wohl hinterm Mond

Mobiles Internet ersetzt sehrwohl die Leitung

zu Hause A1 Festnetz früher AON. 4MB/s um 19,90.- mit Drei nie unter 8Mb/s. Um 15.- spitzen bis 18MB/s habe die alte Flat.
Im Büro 16MB/s per Stadtwerke um 34,90.- mit Mobilen Netz im Schnitt alles Anbieter 10 - 22 MB/s zum Preis 19,- bis 24.-

Der Ping bei mit zwischen 54 - 89 im Mobilen
Festnetz immer 45

Jeder wie er will.

die "alte flat" bei drei gab es für 24,90 euro. mfg

stimmt

Aber mit 20% Code sind es weniger .

Testdatum: Apr. 4, 2012 9:36:28 vorm.
Verbindungstyp: Wifi
Server: Deggendorf
Download: 10,57 Mbps
Upload: 3,10 Mbps
Ping: 98 ms

Externes IP: 178.115.250.3
Internes IP: 192.168.0.3
Breitengrad: 47.47462
Längengrad: 12.12338

Details zu diesem Ergebnis finden Sie hier:

http://www.speedtest.net/android/1... 560598.png

... und hatte

im Gegensatz zu den neuen Tarifen keine Drosselung "eingebaut".

Nicht einmal WLAN ersetzt das kabelgebundene Internet

Dass du mit Drei nie unter 8Mb/s hast glaubst du ja nicht mal selbst, und @ Ping - lol!

Tagestest - 31.05.2012

http://www.speedtest.net/result/19... 332346.png

hoffe damit sind alle Zweifel beseitigt.
Das ist bei mir normaler Speed.

H3G - Tirol . Wörgl(Land)

hier ein Speedtest

Testdatum: Apr. 4, 2012 9:36:28 vorm.
Verbindungstyp: Wifi
Server: Deggendorf
Download: 10,57 Mbps
Upload: 3,10 Mbps
Ping: 98 ms

Externes IP: 178.115.250.3
Internes IP: 192.168.0.3
Breitengrad: 47.47462
Längengrad: 12.12338

Details zu diesem Ergebnis finden Sie hier:

http://www.speedtest.net/android/1... 560598.png

der Bauer isst nur was er kennt

Ja es tut mir leid , das es schwer vorstellbar ist,
arbeite seit Jahren nur mehr Mobil
hatte noch das Festnetz dieses ist nun auch Geschichte

ja eben getestet, stimmt gerade eben nur 7456MB/s und 1977MB/s Ping von 67

Jein...in meiner Ortschaft gibt's nur ADSL von A1/TA, dank steigender Userzahl stetig sinkende Bandbreite, am Ende meines Vertrages warens nur mehr 1,5Mb/s. Dank 3 allerdings geht's rauf bis 15Mb/s, und das schon seit einem Jahr.
Klar ist eine latency von 60-100ms der Killer für Onlinespiele - aber das ist mir persönlich egal.
Ergo ist die Luftleitung leider die einzige, aber doch mehr als ausreichende Alternative.

kommt darauf an ...

mit dem laptop irgendwo im grünen (außer dem eigenen WLAN garten) zu sitzen und im web surfen ist schon was feines :-)

im Grünen zu sitzen und zu surfen ist was feines?

hmmm... ich persönlich bin froh wenn ich mal im grünen sitz und am besten überhaupt keinen Handyempfang hätte, damit man ein paar stunden mal, die natur genießen kann... aber manche leute wollen 24 stunden und 365 Tage im Jahr total mit der welt vernetzt sein was? *G*

Der Internet-Zugang im Grünen ermöglicht es aber, an schönen Plätzen zu arbeiten. Ich mache das fast täglich bei schönem Wetter.

reine stereotypisierung ...

mir fällt kein argument ein welches dagegen spricht in der natur statt im büro zu arbeiten, wenn man die möglichkeit dazu hat.

sehe ich auch so. Ich habe gerne die Möglichkeit, etwas tun zu können, um mich dann frei entscheiden zu können, oben ich es tun will oder nicht.

Beispiel: Handy off beim Scouten unbekannter Berge und Täler und wenn man sich verkoffert hat, Handy on und schauen, wo man ist und wie man schnellstens wieder in die Zivilisation kommt (oder Email an Familie: bin in der,Wildnis, so schön hier, bleibe noch ein paar Tage. Sent from GPS Position: ...)

Ich mag Natur & Technologie.

Wenn drei noch so

Schlecht ist wie vor zwei drei jahren dann kann ich jeden der dort einen vertrag unterschreibt nur bemitleiden. Und so nebenbei, erwartet euch nichts vom "kundendienst". A1 ist da schon um einiges besser

es gibt Gegenden wo 3 nicht funktioniert, aber dort wo 3 und A1 läuft ist 3 meist besser. Prepaid von A1 und 3 kaufen und mit einem offenen HSPA+ Modem vergleichen

Komisch - ich bin genau aus dem nämlichen Grund vor einem Jahr von Orange zu 3 gewechselt, und dort ziemlich zufrieden bisher...

O,5 Mbit/Sek sind oft die Realität

ich hab 3-Flatrate und krieg im 7. Bezirk tagsüber häufig keine schnellere Verbindung. Mehr als 2 Mbit/Sek hab ich noch nie gehabt. Auf meine Anfrabe über die Homepage (Formular) hat bis heute keiner reagiert. 3 ist halt Weltmeister im Versprechen.

nicht meckern

Drei reagiert auf jede Anfrage
Weiters Mobiles Internet ist schnell aber nicht überall, das selbe mit Kabelinternet.
Wenn nur auf den Preis aber nicht die Verfügbarkeit beachtest, selber Schuld

Kenne viele welche mit Orange oder Bob zufrieden sind.

p.s.

jetzt gerade in penzing mit speednet getestet: ping: 200ms, down: 2.18mbps, up: 0.35mbps...

Posting 1 bis 25 von 55
1 2

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.