Red Bull erwägt Lizenztausch mit Westliga-Titelkandidat Anif

23. Mai 2012, 20:27
391 Postings

Damit wäre Farmteam in Erster Liga möglich

Salzburg - Ein Farmteam von Österreichs Fußball-Meister Red Bull Salzburg könnte in der kommenden Saison in der zweithöchsten Spielklasse vertreten sein - obwohl Amateurteams von Bundesligisten in der Erste Liga nicht mehr vorgesehen sind. Red Bull will einen Lizenztausch seiner Juniors mit dem Kooperationsclub USK Anif, der derzeit in der Regionalliga West um den Aufstieg kämpft. Als eigenständiger Verein dürfte Anif aufsteigen.

Man halte sich mit dem möglichen Lizenztausch an alle Satzungen, hieß es am Mittwoch von Red Bull. Das Vorhaben müsste aber noch von der Generalversammlung des USK Anif abgesegnet werden. Anif liegt zwei Runden vor Schluss vier Punkte hinter Regionalliga-Spitzenreiter Wattens auf Platz zwei. Der Meister spielt in der Relegation am 5. und 8. Juni gegen den SV Horn um den Aufstieg in die Erste Liga.

Verstärkt wird Red Bulls Farmteam kommende Saison von Ex-Teamspieler Rene Aufhauser. Der Wechsel des 35-Jährigen ist noch nicht offiziell bestätigt. Aufhauser, von 2005 bis 2010 mit Salzburg zweimal Meister, wird den derzeit noch ohne Erste-Liga-Lizenz dastehenden LASK aber laut übereinstimmenden Medienberichten verlassen. (APA, 23.05.2012)

Share if you care.