Frankreichs Präsident: Finger weg vom Rundfunk

23. Mai 2012, 17:54
3 Postings

Paris/Wien - Mittwoch tagte erstmals die ORF-Reformarbeitsgruppe im Kanzleramt, die etwa neue Aufsichtsgremien vorschlagen soll.

Frankreichs neuer Präsident François Hollande ist einen Schritt weiter: Nicolas Sarkozy arrogierte sich selbst das Recht, den Rundfunkchef zu nominieren; Hollande will das wieder der Medienbehörde überlassen. (fid, DER STANDARD, 24.5.2012)

Share if you care.