Ermittlungen gegen Wulff abgeschlossen

23. Mai 2012, 16:32
36 Postings

Verfahren gegen Ex-Präsidenten soll eingestellt werden - Verfahren infolge mehrere Privatanzeigen

Berlin - Die Staatsanwaltschaft Berlin hat ihre Ermittlungen gegen den deutschen Ex-Bundespräsidenten Christian Wulff abgeschlossen. Wie ein Justizsprecher am Mittwoch in Berlin sagte, erfolgt derzeit die "abschließende Prüfung der Verdachtslage". Informationen des Berliner "Tagesspiegel", wonach das Ermittlungsverfahren gegen Wulff wegen Vorteilsannahme eingestellt werden solle, wollte der Justizsprecher nicht bestätigen.

Laut seinen Angaben handelte es sich um ein Ermittlungsverfahren infolge mehrerer "Privatanzeigen", das nach Wegfall von Wulffs Immunität möglich geworden war. In der Vorprüfung ging es unter anderem um die kostengünstige Überlassung eines Audi Q3, ein geschenktes Bobby-Car für Wulffs Sohn sowie Kleider, die ein Modehersteller Wulffs Frau Bettina zur Verfügung gestellt hatte. Wulff war im Februar nach einer wochenlangen Debatte um eine mögliche Vorteilsnahme als Bundespräsident zurückgetreten. (APA, 23.5.2012)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.