Gepanschter Alkohol in Bulgarischen Hotels

23. Mai 2012, 15:57
11 Postings

Die Polizei stellt in einem Hotel in der mittelbulgarischen Stadt Sliwen 500 Liter gepanschten Schnaps und Wodka sowie Spiritus sicher

Sofia - Hotels an der südlichen bulgarischen Schwarzmeerküste haben für ihre All-inklusive-Angebote gepanschten Alkohol aus Spiritus bezogen. Das teilte die Polizei der mittelbulgarischen Stadt Sliwen (Sliven) mit, nachdem sie eine Halle, in der Alkohol-Fälschungen illegal produziert wurden gestürmt und zwei Betreiber festgenommen hatte. Dabei wurden über 500 Liter gepanschter Schnaps und Wodka sichergestellt, weiters 350 Liter Spiritus und mehr als 20 Packungen mit verschiedenen Essenzen.

Die Polizei sucht auch nach einem bekannten Weinbrandtechnologen, der den Betreibern bei der Mischung der Aromen geholfen haben soll. Er kannte sich mit dem Produktionsverfahren aus und stellte aus Spiritus, Wasser und Essenzen Fälschungen alkoholischer Getränke her, insbesondere von Weintrauben-, Zwetschken- und Marillenschnaps sowie vom traditionellen Anisgetränk "Mastika" und von Wodka. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Mit Aromen und krimineller Energie lässt sich Spiritus in "Mastika" und Wodka verwandeln.

Share if you care.