HTC veröffentlicht Update-Liste für Android 4.0

23. Mai 2012, 11:22

Keine Updates für Geräte mit weniger als 512 MB Arbeitsspeicher

HTC hat eine Liste der geplanten Updates auf Android 4.0 Ice Cream Sandwich veröffentlicht. Demnach sollten die meisten aktuellen Smartphones des Unternehmens bis spätestens August die neue Android-Version erhalten.

Zeitrahmen

Der Hersteller lässt sich bei den angegebenen Zeitrahmen einen durchaus großzügigen Spielraum und nennt etwa für das Desire HD ein Zeitfenster von Juli bis August. Die gesamte Sensation-Serie sollte bis Juni aktualisiert werden.

Kein Update unter 512 MB RAM

Geräte mit weniger als 512 MB Arbeitsspeicher erhalten kein Update mehr. Dazu gehören unter anderem Chacha, Salsa und Wildfire S. Auch Nutzer des Flyer-Tablets müssen sich mit Honeycomb zufrieden geben. (br, derStandard.at, 23.5.2012)  

Share if you care
18 Postings

bitte richtig abschreiben:
"...devices with 512MB ROM or less will not be upgraded to Android 4.0..."
also auch kein update für das desire (512 MB ROM)

leider richtig...

ich habe nach zwei Jahren hin und her mit HTC mein Desire s-off und gerootet. Weil HTC mit der ewig gleichen leier daher gekommen ist das die folgenden apps Stocks, Peep, facebook, footprint System- bzw. Senserelevant sind und daher nicht zu deinstallieren sind. Die oG apps kann ich im Playstore finden und zudem auch besser zu konfigurieren. Was bringt mir Stocks zB wenn ich keine Papiere halte und der Dreck auch aus der Automatischen Synchronisation NICHT zu entfernen ist.

zZt. HTC Desire Bravo CM7.1 mit Data2SD - 8GB microSD partitioniert mit 1GB ext3 und 7GB Data und daher noch 600MB frei für apps ohne diese auf die SD zu verschieben. Akku hält trotz 3G und WLAN immerhin drei Tage. Was will man mehr?

ganz genau, ROM != RAM

Mit den Zeitangaben nimmts HTC anscheinend nicht so ernst. Soweit ich mich erinnern kann was das Update für Desire HD bis spätestens Ende Mai angesagt. Und jetz wieder um Monate nach hinten versetzt? Kanns ja nicht sein. Ich hab auf meinem HD schon seit Ewigkeiten versch. Custom ICS Roms laufen. Bis auf die Kamera laufen die Roms super.
Da kanns für den Hersteller ja auch nicht so schwierig sein.
Ein Jammer!

kommt dann nicht bald der Android 5.0?

Ruhe in Frieden

Anschluss verpasst, Überteuerte Geräte, keine Updates für an sich performante Geräte, ein ressourcenfresser namens Sense. Liebe Freunde von HTC, ihr hättet so richtig den Markt der Android Phones dominieren können, habt aber auf voller Linie versagt.

htc hat als erster hersteller überhaupt

ein ICS update herausgebracht. sense mag ressourcen fressen, ist aber die mit abstand angenehmste oberfläche; auch angenehmer als custom ICS - habe es eben mit einem galaxy nexus verglichen; mail/wetter/kalender/notes/syncronisation sowie vorinstallierte widgets sind auf sense allesamt angenehmer; zudem 7 anstatt 5 homescreens, die sich im kreis drehen (und nicht nur von links/rechts und dann zurück). zugegeben, der wechsel von homescreen zu homescreen ist etwas langsamer (weil 3d animiert, imho aber mit sense 4 auch nicht mehr), ein bisschen mehr müll dabei (stocks, etc...), aber so ein smartphone hat sowieso viel zu viel leistung.

überteuert kann ich nicht sagen

mein EVO 3D mit Dualcore-CPU 1,2GHz hat 300 Euro gekostet...

also ich finde den Preis okay :)

HTC hat den Fehler gemacht, ihr Versprechen 2012 weniger Geräte auf den den Markt zu bringen, sodass die Kunden quasi schon beim Kauf ein fast nicht mehr aktuelles Gerät in Händen halten, nicht einzuhalten.
Sie haben wirder ein One X,S und V. Und jetzt kommt erst wieder das XL. Fast jedes davon noch in einer Version ohne LTE und einer mit. Das ist einfach zu viel.
Die Qualität stimmt bei HTC und Sense ist auch ganz praktisch (jedenfalls sehr viel praktischer als Samsungs Touchwi(t)z). Ich hätte allerdings auch nichts gegen ein unmodifiziertes Android. Sieht auch hübsch aus und ist auch sehr funktionial. Sense ist aber von den ganzen angepassten Oberflächen noch die beste.

Na ganz so schlimm ist es auch nicht

Ich hab mein HTC gekauft, als es schon "älter" war und es dafür sehr billig (>400 € unter Liste) bekommen.
Würde ich kein offizielles Update bekommen, hätt ich mir schon lange ein Custom Rom mit ICS geholt.
Angeblich soll ja Sense 4 nicht mehr so viele Ressourcen fressen (bzw. ICS die Performance steigern), aber das fliegt bei mir eh alles raus (Root, alles unnötige deinstallieren, ADWLauncher EX).
Ein bissi muss man schon basteln, wenn man Android hat :)

basteln? wozu

wenn sie ihr device schons-off gestelt haben warum verbleiben sie bei Sense? Das einzige positive das Sense zur Verfügung stellt ist in der Telefon Anwendung das suchen nach Namen mittels der ABC suche. Ansonsten ist Sense vollkommen überladen und langsam.

Ich habe mein Desire Bravo (ur Desire) mittels CM7.1 und Data2SD zu einem kleinem "altem" schmucken device gemacht.

Naja. Die exchange-integration ist bei sense schon sehr nett. Kontakte aus dem GAL finden, Aufgaben synchronisieren - alles ohne Zusatzsoftware. Wobei ich NICHT weiß, ob das Sense4 noch hat - Sense 3.6 (also die Version, über die es im Artikel geht) kann das.

Der erwähnte fehlende t9-dialer in stock ist mir überhaupt ein Rätsel. Warum wird das in 4.x noch immer nicht gemacht? Klar gibt es Dialer im Market - abe rdann gibt's wieder das notification-Problem.

Verwende bei Sense einen anderen Launcher - die ganze 3D Sache ist ja wirklich unnötig (und bremst) - Aktien und den Mist kann man ja deinstallieren. (Titanium hat eh jeder, der root hat)

CM7 ist halt einfach "alt" (wobei für ältere Geräte wirklich genial). CM9 noch nicht "sauber".

Sense 4.0 wirst du aber nicht bekommen. Alle Geräte in der Liste bekommen Sense 3.6. Sense 4.0 ist, swoeit ich weiß den HTC One Geräten vorbehalten.

Sense 4 läuft auf meinem Sensation sehr gut. Mit dem richtigen Kernel ist die Akkulaufzeit ein Traum, die Geschwindigkeit gegenüber Gingerbread/Sense 3.6 hat sich gefühlt (wie auch gemessen, worauf ich allerdings weniger Wert lege) tatsächlich verbessert.

Was unter dem Strich mMn leider nur eins bedeutet: Die vielen Kritiker, die HTC eher schlechte Updatepolitik vorwerfen, haben eindeutig Recht.

Da die aktuelle Hardwaregeneration sehr angenehm läuft, werde ich die neuen 2012er Geräte definitiv überspringen. Eigentlich wollte ich mein HD2 noch länger behalten, aber leider hat es den letzten (von vorher zahlreichen) Stürzen dann doch nicht überlebt.

Der "Masse" wird´s eh egal sein. Hauptsache, das, was man hat, läuft.

werd mir in 2 wochen auch das sensation zulegen (gratis zur vertragsverlängerung) und wollt fragen wie du zu sense 4 gekommen bist! danke schon mal im voraus für eine antwort!

Okay, dann eben noch bis "Juni-Juli" warten.
Endlich ein offizielles Datum!

Nur blöd

wenn dann die Provider die Auslieferung des Upgrades verzögern - wie es A1 praktisch immer macht.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.