Wer geht ein und aus im Weißen Haus?

24. Mai 2012, 10:28
12 Postings
Lady Gaga, Schwarzenegger, George Clooney: Diese und andere Persönlichkeiten besuchten Barack Obama - Schlagen Sie nach im virtuellen Gästebuch

Die US-Regierung unter Barack Obama zeigt sich transparent. Auf ihrer offiziellen Homepage kann jeder überprüfen, wer das Weiße Haus betreten hat. Veröffentlicht werden nicht nur der volle Name, sondern auch Datum und Dauer des Aufenthalts sowie die besuchten Räumlichkeiten.

Über zwei Millionen Einträge

Die Datenbank umfasst mehr als 2,2 Millionen Einträge über Personen, die zwischen Jänner 2009 und Jänner 2012 durch die Sicherheitspforte den Amtssitz in Washington D.C. betraten.

Powered by Socrata

Welche Stars betreiben "Politik" oder sind besonders gerne gesehen?

Arnold Schwarzenegger findert sich etwa auf der Liste, auch George Clooney scheint regelmäßig ein und aus zu gehen. Wer den richtigen Namen von Lady Gaga kennt (Stefani J. Germanotta), wird erfahren, dass die Sängerin am frühen Morgen (7.20 Uhr) des 6. Dezember 2011 im zweiten Stock des westlichen Flügels zwei Stunden verbrachte. Genauso kann man überprüfen, welcher Lobbyist wie lange im Büro des Präsidenten gesessen ist.

Keine Einträge für sensible Staatsbesuche


Kleine Einschränkungen bei der Veröffentlichung gebe es nur, wenn die Intimsphäre des Präsidenten, etwa bei Besuchen von Familienangehörigen, betroffen sei. Ebenfalls ausgelassen würden sensibel gehandelte Staatsbesuche, wenn durch die Veröffentlichung die nationale Sicherheit gefährdet sei, schreibt die "Washington Post".

Protokoll des Staraufgebots

Wann und wo Mark Zuckerberg, Oprah Winfrey, Bono, James Cameron, Warren Buffett oder andere Personen den US-Präsidenten besuchten, können Sie ganz einfach über die Suchfunktion (Lupe) am oberen Rand des Gästebuch-Tools herausfinden. (Maria von Usslar, derStandard.at, 23.5.2012)
Share if you care.