Intercell: Erste Group erhöht Kursziel

23. Mai 2012, 10:15
posten

Wien - Die Analysten der Erste Group haben ihr Kursziel für die Aktien des heimischen Impfstoffentwicklers Intercell von 2,4 auf 2,6 Euro angehoben. Das Votum "Hold" bleibt hingegen aufrecht.

Die kürzliche Kapitalerhöhung durch eine gemischte Fremd- und Eigenfinanzierung würde die finanzielle Basis von Intercell stärken und damit das Risiko reduzieren, hieß es in der Studie. Trotzdem müssten Anleger weiter geduldig sein, da derzeitig nach wie vor keine substanziellen Durchbrüche bei den Forschungsergebnissen absehbar seien, schrieb Expertin Vladimira Urbankova.

Für das Geschäftsjahr 2012 wird ein Verlust je Aktie von 0,37 Euro erwartet. Im Jahr 2013 soll der Verlust je Titel 0,26 Euro betragen und 2014 wird ein leicht negatives Ergebnis von minus 0,02 Euro geschätzt. Dividendenzahlungen werden dementsprechend für die Jahre 2012 bis 2014 keine gesehen. (APA, 23.5.2012)

Share if you care.