Miami siegt und stellt die Kritiker ruhig

23. Mai 2012, 10:22
28 Postings

Heat gewinnen gewaltsame Auseinandersetzung mit Indiana 115:83 und führen 3:2 - James mit einem Monster-Game - Drei unsportliche Fouls

Miami/Florida - Topfavorit Miami Heat steht vor dem Aufstieg ins Eastern-Conference-Finale der National Basketball Association (NBA). Das Team aus Florida gewann Dienstagnacht sein Heimspiel gegen die Indiana Pacers souverän 115:83 und stellte damit in der "best of seven"-Serie auf 3:2.

Dank der überragenden Superstars LeBron James (30 Punkte, 10 Rebounds, 8 Assists) und Dwayne Wade (28 Punkte) war der Erfolg von Miami nie in Gefahr. Indiana verlor erstmals in den diesjährigen Play-off-Partien zwei Begegnungen hintereinander und steht nun im Heimspiel in der Nacht auf Freitag unter Siegzwang, um das Ausscheiden abzuwenden und ein Entscheidungsspiel zu erzwingen. (APA, 23.5.2012)

NBA-Play-off-Ergebnis vom Dienstag - Eastern-Conference-Halbfinale, Spiel fünf der "best of seven"-Serie: Miami Heat - Indiana Pacers 115:83 (Stand in der Serie: 3:2)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Miamis Dwayne Wade wurde von Indianas Tyler "Psycho-T" Hansbrough brutal abgeräumt und blutete danach am Kopf.

Share if you care.