US-Börsen schließen kaum verändert

22. Mai 2012, 22:33
posten

Facebook-Aktie rutscht um weitere neun Prozent ab

Die New Yorker Aktienbörse hat am Dienstag mit nur wenig veränderten Kursen geschlossen, nachdem die wichtigsten US-Indizes im Späthandel Richtung Minus abgetaucht waren. Fundamentale Gründe für die Stimmungseintrübung waren nicht bekannt. Positiv ausgefallene US-Konjunkturdaten unterstützten an der Wall Street somit nur kurzfristig. In den USA waren im April deutlich mehr bestehende Häuser verkauft worden als erwartet.

Der Dow Jones Industrial Index ging leicht um 1,67 Punkte oder 0,01 Prozent auf 12.502,81 Einheiten zurück. Der S&P-500 Index stieg moderat um 0,64 Punkte (plus 0,05 Prozent) auf 1.316,63 Zähler. Der Nasdaq Composite Index reduzierte sich um 8,13 Einheiten oder 0,29 Prozent auf 2.839,08 Zähler.

Deutlich unter Verkaufsdruck standen erneut die Facebook-Aktien. Nach einem Kursrutsch am Montag von rund elf Prozent setzten sie ihren Abwärtstrend ungebremst fort und sackten weitere 8,90 Prozent auf 31,00 Dollar ab. Die Titel des sozialen Netzwerkes entfernten sich damit deutlich von ihrem Ausgabepreis von 38 Dollar.

Bankpapiere auf Erholungskurs

Die Ariba-Aktien sprangen um 19,21 Prozent auf 44,87 Dollar hoch, nachdem SAP ein Übernahmeangebot für den US-Cloud-Spezialisten gemacht hat. Der deutsche Software-Konzern bietet 45,00 Dollar je Aktie. Der Abschluss der Transaktion im Volumen von rund 4,3 Mrd. Dollar wird für das dritte Quartal erwartet.

Ihre Vortagesverluste wettmachen konnten hingegen die Titel von JPMorgan, die mit plus 4,61 Prozent auf 34,01 Dollar den Dow Jones Industrial anführten. Sie hatten am Montag unter der Nachricht gelitten, dass die Bank ihr Aktienrückkaufprogramm nach milliardenschweren Spekulationsverlusten aussetzt.

Auf Erholungskurs tendierten auch weitere Bankenpapiere. Citigroup gewannen um 2,55 Prozent auf 26,92 Dollar. Bank of America streiften ein Kursplus von 2,20 Prozent auf 6,98 Dollar ein.

Alexion Pharmaceuticals zogen um 4,26 Prozent auf 92,54 Dollar. Zuvor wurde mitgeteilt, dass die Aktie des Pharmaunternehmens die Papiere von Motorola Mobility im S&P-500-Index ersetzen werden. (APA, 22.5.2012)

Share if you care.