Mit Skates und Rädern durch die nächtliche Stadt

Ansichtssache |

Hochgefühle sind durchaus drin, wenn sich SkaterInnen und RadfahrerInnen tagsüber stark frequentierte Straßen nachts erobern

Bild 16 von 16
foto:ernstl

Der Anfang ist das Ziel, und nach knapp zwei Stunden ist man wieder auf dem Heldenplatz angekommen. (Eva Tinsobin, derStandard.at, 27.5.2012)

Infos und Routen 2012

wien.gruene.at/skater

Abfahrt: Jeden Freitag, 21 Uhr am Heldenplatz

Share if you care.

    Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen ( siehe ausführliche Forenregeln ), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die STANDARD Verlagsgesellschaft m.b.H. vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.