Tizen-Handys von HTC und Samsung im zweiten Halbjahr

22. Mai 2012, 14:03
  • In der zweiten Jahreshälfte sollen die ersten Geräte mit Tizen auf den Markt kommen.
    foto: screenshot/youtube

    In der zweiten Jahreshälfte sollen die ersten Geräte mit Tizen auf den Markt kommen.

Asus und Acer planen laut Bericht Netbooks mit neuem mobilen Betriebssystem

Anfang Mai hat Samsung sein erstes auf dem neuen Betriebssystem Tizen basiertes Smartphone für Entwickler gezeigt. Der Marktstart der ersten Smartphones wird in der zweiten Jahreshälfte 2012 erwartet, wie Digitimes nun unter Berufung auf Industriequellen berichtet.

Netbooks

Neben Smartphones sollen auch Netbooks und Auto-Entertainment-Systeme auf den Markt kommen. HTC, Acer und Asus sollen wie Samsung bereits entsprechende Produkte entwickeln. So werden Netbooks von Asus und Acer im dritten Quartal erwartet, die sich jedoch vorrangig an Nutzer in Entwicklungsländern richten dürften. (red, derStandard.at, 22.5.2012)

Share if you care
8 Postings

naja anfang mai das erste für die entwickler präsentiert und ende des jahres stehen die ersten im regal. wie lang hat nochmal nokia für ein wp7 teil gebraucht?

Dass Nokia dafür so lange gebraucht hat, war nicht die Schuld von Nokia, sondern liegt einfach nur daran, dass WP7 extrem unausgereift war und immer noch ist.

wenn bada schon mehr marktanteil als wp7 einfährt...

und jetzt 2 handybauer und 2 computerbauer geräte rausbringen, wer weiß? :-)

vllt wird ja tizen das dritte ökosystem, nachdem alle rufen. *g*

Tizen wird Android unheimlich schaden

Tizen bietet im Ggs zu Android echte OSS, vermutlich ebenso viele Möglichkeiten der Anpassung und angeblich laufen ja auch Android Apps drauf.

Jemand der WP7 hat oder sich eines zu kaufen überlegt, dem bietet Tizen keinen echten Mehrwert.

Android wird mit Sicherheit mehr unter Tizen leiden als WP.

Soll das ein Witz sein?!

Jedes Betriebssystem bietet einen Mehrwehrt gegenüber WP.

Da schreibt der Fachmann

Die Bastlercommunity wird Tizen als interessante Alternative wahrnehmen und zusätzlich eben als echte OSS anerkennen. Android ist da ja mehr Lug und Betrug.

Für WP ist eher iOS ein Konkurrent. Diese Kunden wissen, im Gegensatz zu dir offenbar, welche Vorteile ein CSS System bringt.

Selten so einen Schwachsinn gelesen!

iOS ist erfolgreich, weil das iPhone Stil hat.

Android ist erfolgreich, weil es einfach alles kann und bietet, was technisch möglich ist.

Wo soll da noch Platz sein für Windows Phone, das keinen Stil hat und darüberhinaus weniger kann als das alte Symbian (!) ?

http://my-symbian.com/forum/vie... hp?t=44034

auch wenn wp und ios beide css sind, so liegen die hauptkonkurrenten von wp im moment eher im bereich von bada oä.
und wer behauptet, dass ios und android nicht die beiden hauptkonkurrenten am mobile-os-markt sind, hat diesen nicht verstanden.
no offense but the truth

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.