Google verbessert die Gmail-Suche

22. Mai 2012, 11:36
1 Posting

Autovervollständigung nun an Inhalte der eigenen Mails angepasst

Google betreibt eine Strategie der konstanten Weiterentwicklung der eigenen Web-Services, statt großen Umbauten gibt es von Zeit zu Zeit also auch die eine oder anderer kleinere Neuerung zu berichten. In diese Kategorie fällt eine aktuelle Ankündigung des Unternehmens - die allerdings doch den digitalen Alltag der NutzerInnen vereinfachen könnte.

Vorschlag

Wie Google in einem Blog-Eintrag mitteilt, hat man die Autovervollständigung des eigenen Mail-Services Gmail überarbeitet. In Folge werden hier nun Begriffe bevorzugt vorgeschlagen, die in den eigenen Mails vorkommen, was die Nützlichkeit dieser Funktion deutlich erhöhen sollte.

Verfügbarkeit

Die neue Autovervollständigung steht ab sofort für die NutzerInnen der englischsprachigen Variante von Gmail zur Verfügung, andere Sprachvarianten sollen in den kommenden Monaten bedient werden, heißt es von Seiten des Herstellers. (red, derStandard.at, 22.05.12)

  • Die überarbeitete Autovervollständigung in Gmail.
    grafik: google

    Die überarbeitete Autovervollständigung in Gmail.

Share if you care.