Auf nach Tirol mit dem Rennrad

8. Juli 2012, 17:32
29 Postings

Die schönsten Rennradtouren für Anfänger und Fortgeschrittene stellt Willi Hofer in seinem neuen Buch vor

Radfahren in Tirol bedeutet nicht nur MTB-Extremtouren für Hardcore-Radler über Stock und Stein, denn neben dem Mountainbike hat das Rennrad in Tirol in den letzten Jahren zunehmend an Beliebtheit gewonnen.

Hundert Radrouten und die 16 wichtigsten Radrennen in Tirol hat der passionierte Rennradfahrer Willi Hofer in seinem neuen Buch "Das große Rennrad Tourenbuch Tirol" zusammengestellt: von der leichten 30-Kilometer-Runde bis zur anspruchsvollen und tagesfüllenden 250-Kilometer-Fahrt. Einsteiger können ihre Kondition auf einfachen, flacheren Routen trainieren, ambitionierte Radsportler die zahlreichen, gut ausgebauten Bergstraßen nutzen. 

Faszinosum Rennrad

Willi Hofer ist Autor von MTB Tourenbüchern und veröffentlicht Berichte über seine eigenen Touren auf der Webseite bikerides.at. Das Rennradfahren ist für ihn immer wieder "ein unbeschreibliches Gefühl von Leichtigkeit (...), immer wieder faszinieren Beschleunigung und Geschwindigkeit eines Rennrades bei relativ geringem Kraftaufwand".

Die Touren, die der Autor in seinem im Mai 2012 erschienenen Buch vorstellt, sind übersichtlich von A bis Z, nach den Regionen, nach den zu bewältigenden Pässen, nach ihrer Schwierigkeit, ihrer Fahrzeit oder der Topografie sortiert. "Welches Rad ist das richtige?" wird gleich zu Beginn gefragt und unverzichtbares Equipment für die Tour erklärt.

Gebietsinfos geben einen Einblick in Gebirgsverbindungen, Fauma oder klimatische Verhältnisse. Ein umfassender Serviceteil mit Informationen und Tipps rund um den Radsport sowie eine detaillierte Beschreibung der 16 wichtigsten Rennradrennen im Einzugsgebiet von Tirol bieten Mehrwert für alle Interessierten.

Regionales Know how

Zu jeder Route findet sich gleich anschließend die Landkarte. Die Beschreibungen sind auf den Punkt gebracht und von regionalem Know how geprägt: vom Bedarf an Müsliriegeln und Bananen über das mögliche Kuh-Aufkommen auf der Almstraße bis hin zur durchschnittlichen Temperatur der Flüsse und Seen am Wegesrand.

Fazit: Ein detaillierter und, daraus folgend, ebenso gewichtiger Begleiter für jede Radtour in Tirol, denn das knapp ein Kilogramm schwere Buch muss mit auf den Berg. Wie gut, dass es Satelltaschen gibt. (red, derStandard.at, 8.7.2012)

Das große Rennrad-Tourenbuch Tirol
100 Routen und die 16 wichtigsten Radrennen
Willi Hofer
300 Seiten, € 24,95
Tyrolia Verlag 2012
ISBN 978-3-7022-3176-7

  • Bild nicht mehr verfügbar

    In Tirol ist vieles möglich: Einsteiger können ihre Kondition auf einfachen, flacheren Routen trainieren, ambitionierten Radsportler die zahlreichen, gut ausgebauten Bergstraßen nutzen.

  • Von leichten 30 Kilometertouren bis hin zu anspruchsvollen 250 Kilometertouren - jeder Rennradfan, der Tirol erkunden will, kommt mit diesem Guide auf seine Kosten
    foto: tyrolia verlag

    Von leichten 30 Kilometertouren bis hin zu anspruchsvollen 250 Kilometertouren - jeder Rennradfan, der Tirol erkunden will, kommt mit diesem Guide auf seine Kosten

Share if you care.