"Game of Thrones": Wo der Download-Rausch am höchsten ist

21. Mai 2012, 16:57
32 Postings

Australien, USA und Großbritannien auf Top 3 - HBO beharrt weiter auf "Exklusivität"

"Game of Thrones" ist mit derzeit über drei Millionen Donwloads pro Folge zweifelsfrei die beliebteste TV-Produktion, zumindest verrät dies ein Blick auf die Downloadzahlen im Internet. Laut einer aktuellen Statistik von Torrentfreak finden die meisten Downloads in Australien statt. Von den Städten führt London das Ranking an.

Kaum überraschend

Die Fantasy-Fernsehserie hat somit "Dexter" als Nummer Eins vom Jahr 2011 überholt. Der Statistik zufolge laden pro Woche genauso viele Personen die Serie herunter wie sie sie in den USA auf HBO auf dem Fernsehbildschirm verfolgt wird. Einer der Gründe für die hohe Download-Quote liegt in der verspäteten TV-Ausstrahlung weltweit. Da ist es kaum eine Überraschung, dass sich viele an BitTorrent wenden, um kostenlos an Fernsehserien zu gelangen - der WebStandard berichtete.

Warten auf Game of Thrones

In Australien muss die Fangemeinde von "Games of Thrones" eine Woche auf die aktuellste Folge warten. Und in der Torrentfreak-Tabelle der Staaten mit den meisten Downloads führt Downunder mit 10,1 Prozent. Ein anderer Grund ist, dass HBO der einzige Sender ist, auf dem die Fantasyreihe ausgestrahlt wird. USA, Kanada und Großbritannien liegen auf Platz 2 bis 4. In den Philippinen, derzeit mit 2,7 Prozent der Downloads auf Platz 10 der Liste, scheint das Fantasy-Epos ebenfalls für Begeisterung zu sorgen. Für die Berechnung wurde eine Folge herangezogen.

Exklusivität

Beobachter der Entwicklung zeigen wenig Verständnis für HBO, der Sender sei am Filesharing-Erfolg von "Game of Thrones" mitverantwortlich. HBOs Wunsch nach "Exklusivität" hat zum Beispiel dafür gesorgt, dass alle Netflix-Angebote für einen Erwerb der Rechte ausgeschlagen wurden. Und genau diese Exklusivität scheint dem US-Sender wichtiger zu sein als die überaus aktive Filesharing-Community.

Europa-Theorie "Gewalt ist böse"

Im Forum stellen die Torrentfreak-NutzerInnen selbst Theorien auf, was für eine Verzögerung der Serie in Europa führen könnte. Die Brutalität rangiert bei einigen ganz oben, was bei anderen für Unverständnis sorgt. Denn: Sex ist im Gegensatz zu den USA von europäischen Fernsehsendern nicht derartig verbannt. "In Europa ist Gewalt böse, und Sex ist ok", heißt es da beispielsweise, "und in den USA ist es umgekehrt".

Kein Ende in Sicht

Der US-Sender wird als einziger legaler Anbieter der Fantasy-Serie wohl auch weiterhin für einen Download-Rausch unter BitTorrent-UserInnen sorgen. (ez, derStandard.at, 21.5.2012)

  • Jede Folge von "Game of Thrones" wird etwa 3 Millionen Mal heruntergeladen ... 
    foto: helen sloan

    Jede Folge von "Game of Thrones" wird etwa 3 Millionen Mal heruntergeladen ... 

  • ... zehn Prozent davon in Australien.
    foto: torrentfreak

    ... zehn Prozent davon in Australien.

Share if you care.