Zwei 100 Jahre alte Totenköpfe in Linz entdeckt

21. Mai 2012, 15:12
15 Postings

Brüderpaar machte Fund beim Geocaching

Linz - Zwei Brüder haben Sonntagnachmittag unterhalb der Aussichtsplattform Franz-Josef-Warte in Linz zwei Totenköpfe entdeckt. Es handelt es sich vermutlich um etwa 100 Jahre alte sterbliche Überreste einer Frau und eines Mannes. Das teilte die Pressestelle der Polizei Oberösterreich nach der Untersuchung durch einen Gerichtsmediziner am Montag mit.

Die Frau und der Mann waren zum Zeitpunkt ihres Todes circa 60 Jahre alt. Anzeichen auf Gewalteinwirkung gibt es nicht. Auf einem der Schädel wurden Reste eines unbekannten Zeichens festgestellt. Den gruseligen Fund hatten die Linzer im Alter von 23 und 26 Jahren beim Geocaching, einer Art moderner Schnitzeljagd mit GPS-Geräten, gemacht. (APA, 21.5.2012)

Share if you care.